Messe Berlin, ITB 2017 Eröffnungspressekonferenz

Eröffnungsbericht:

Veröffentlicht von

Anziehungskraft der ITB Berlin auch 2017 erneut stark

Messehallen komplett belegt – Rund 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern und Regionen – Offizielles Partnerland Botswana beispielgebend für nachhaltigen Tourismus – ITB Berlin Kongress mit Schwerpunktthema „Safety & Security“ und „Künstliche Intelligenz“ –Neues Segment Medical Tourism – Boomsegment Travel Technology weiter auf Wachstumskurs – ITB China Premiere 2017 in Shanghai – Berlin Travel Festival Preview für 2018

Die internationale Tourismuswirtschaft sieht sich gegenwärtig vielen Herausforderungen gegenüber. So wirft die aktuelle geopolitische Lage bei Urlaubern Fragen zur Sicherheit bei Reisen auf. Die ITB Berlin setzt sich vom 8. bis 12. März 2017 mit den brisantesten Themen auseinander und ist auch in ihrer 51. Auflage hervorragend aufgestellt. Die 26 Hallen des Berliner Messegeländes sind wieder komplett belegt. An den fünf Messetagen präsentieren sich mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern an 1.092 Messeständen auf 160.000 Quadratmetern. Über 80 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die Messeveranstalter erwarten erneut über 100.000 internationale Fachbesucher und am Wochenende zusätzlich zehntausende Privatbesucher, die ihren Urlaub auch gleich vor Ort buchen können. Im Fokus steht das Partnerland Botswana, das am Vorabend der Messe einen spektakulären Empfang auf der ITB Eröffnungsfeier im CityCube Berlin ausrichtet.

Schwerpunkthemen auf dem ITB Berlin Kongress, vom 8. bis 11. März 2017, sind die sich zuspitzenden geopolitischen Krisen und die exponentiellen Technologieentwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Der diesjährige Kongress steht ganz unter dem Motto „Disruptive Travel: Das Ende alter Gewissheiten“. Das letztjährige Schwerpunktthema „Services von humanoiden Robotern“ wird in diesem Jahr mit dem Fokus auf „Künstliche Intelligenz“ weitergeführt. Auf dem ITB Future Day werden die Megatrends in Wirtschaft und Gesellschaft sowie Schlüsselthemen der globalen Reise- und Tourismusbranche behandelt. Des Weiteren informiert der ITB Hospitality Day über künstliche Intelligenz in der Service-Branche. Auf dem Destination Day 1 demonstriert der Service-Roboter „Pepper“ seine Fertigkeiten live auf der Bühne. Wie groß die Sorgen der Reisenden in wichtigen Quellmärkten des Tourismus weltweit sind und welche Informationen als hilfreich eingeschätzt werden, hat die exklusiv für den ITB Berlin Kongress durchgeführte Studie von Travelzoo, in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen Norstat, herausgefunden. Die Vereinten Nationen (UNWTO) haben 2017 zum Jahr des nachhaltigen Tourismus erklärt. Im Fokus stehen die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte, welche die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zum Ziel hat. Prominente Vertreter aus Politik, Forschung und Wirtschaft erörtern auf dem ITB Berlin Kongress innovative Konzepte, Best Practice-Beispiele und Wirtschaftlichkeitspotentiale eines nachhaltigen Tourismus.

Wachstum und eine hohe Dynamik prägen seit vielen Jahren die Travel Technology-Hallen und die eTravel World. Insgesamt dreißig Prozent Neuausteller verzeichnet das Segment Travel Technolgy auf der ITB Berlin. Die ITB Berlin widmet dem wichtigen und wachstumsstarken Segment des Medizintourismus in diesem Jahr erstmals eine eigene Plattform.

Die ITB Berlin veranstaltet in diesem Jahr erneut das Networkingevent „ITB Chinese Night“, um Interessierten den Zugang zum chinesischen Reisemarkt zu erleichtern. Als internationale Marke ist die ITB Berlin inzwischen über die Grenzen hinweg ein renommierter Name. Mit der neuen ITB China, 10. bis 12. Mai 2017, in Shanghai wird die ITB Berlin ihre Marktposition in Asien weiter ausbauen und stärken.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos.

Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Quelle: Messe Berlin GmbH, Foto: presse.online