Jahresbestwerte für „CIRCUS HALLIGALLI“ und „jerks.“

Veröffentlicht von
Unterföhring (ots) – Diese Ausgabe von „CIRCUS HALLIGALLI“ ist preisverdächtig. Sehr gute 11,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen schalten am Dienstagabend ein, um die ganze Geschichte zum falschen Ryan Gosling bei der Verleihung der Goldenen Kamera zu sehen. Damit erreicht die Folge von „CIRCUS HALLIGALLI“ den besten Wert der neunten und letzten Staffel. Marktführer bei den jungen Zuschauern: In der ProSieben Relevanz-Zielgruppe (14-39 Jahre) verfolgen hervorragende 17,9 Prozent das #GoslingGate-Spezial.

Im Anschluss kann die Buddy-Serie „jerks.“ stark zulegen: Folge 6 der Serie mit Fahri Yardim und Christian Ulmen holt 13,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 08.03.2017 (vorläufig gewichtet: 07.03.2017)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Kevin Körber Tel. +49 [89] 9507-1187 Kevin.Koerber@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion Susi Lindlbauer Tel. +49 [30] 3198-80822 Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell