Unterwegs mit Sascha Hingst: Abenteuer Müritz - Von Neuruppin ans kleine Meer Fr 14.04.2017 | 20:15 | rbb Fernsehen

Unterwegs mit Sascha Hingst: Abenteuer Müritz – Von Neuruppin ans kleine Meer Fr 14.04.2017 | 20:15 | rbb Fernsehen

Veröffentlicht von
Berlin (ots) – Vom 14 Kilometer langen Ruppiner See startet Sascha Hingst seine Reise. Beim Wanderrudern entlang der Fontane-Stadt legt er sich ordentlich ins Zeug, um seinem Ruder-Team das richtige Tempo vorzugeben. Bei strahlendem Sonnenschein ganz schön anstrengend. 

Über Rheinsberg und Mirow geht es dann an die Müritz – und von dort einmal um den größten deutschen Binnensee herum. Dabei stellt sich Sascha Hingst wieder zahlreichen ungewöhnlichen Herausforderungen. So geht es mit einem Rollschlitten und sechs Huskies durch den Wald Richtung Rheinsberg, wo er sich von Rally-Dakar-Gewinner Timo Gottschalk in die Geheimnisse des Rennsports einweihen lässt, um auf dessen Brandenburger Teststrecke zu bestehen zu können. 

An der Mecklenburger Seenplatte trifft er das Künstlerpaar Hans und Monika Schott, die in einer alten Ziegelei nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch ihr Glück gefunden haben. 

Unberührte Natur im Müritzer Nationalpark, sportliche Herausforderungen beim Gleitschirmfliegen und kulinarische Entdeckungen in der Küche von Hendrik Türks Restaurant „kleines Meer“ runden das Abenteuer Müritz ab. 

Die Route: 

Neuruppin 

Die Fontanestadt ist Ausgangspunkt der Reise. Sascha Hingst genießt die historische Altstadt und flaniert an der Seepromenade entlang, ehe er sich wie einst Theodor Fontane voller Entdeckerlust auf den Weg macht. 

Frankendorf 

Ungewöhnliche Wegbegleiter hat Sascha in Frankendorf: sibirische Huskys. Die kraftvollen und energiegeladenen Hunde von Elmar Fürst sollen ihn durch das Stechlin-Ruppiner Land ziehen. Mal sehen ob die Huskys auf Saschas Kommando hören … 

Rheinsberg 

Friedrich der Große hat hier seine glücklichste Zeit verbracht. Das können wir uns bei dem Panorama mit Schloss, Garten und Grienericksee sehr gut vorstellen. Auch Rally-Dakar-Sieger Timo Gottschalk liebt die Gegend – und macht mit Sascha und seinem Oldtimer, einem Ford 100 Ranger, seine Jugendteststrecke unsicher. 

Rechlin 

In Rechlin geht es für Sascha zum ersten Mal rauf auf die Müritz. Riesig ist sie! Und ordentlich Wellengang gibt es mit Dagmar Rockl-Kuhnle. Mal sehen ob er danach den Unterschied von Steuerboard und Backboard kennt? 

Die Müritz 

Die Müritz wird liebevoll „kleines Meer“ genannt. Tatsächlich ist sie der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt. 117 Quadratkilometer Ostsee-Feeling – ein perfekter Ort für ein neues Abenteuer von Sascha Hingst. 

Müritz-Nationalpark 

Der Nationalpark am Ostufer der Müritz ist das Wahrzeichen der Region. 318 Quadratkilometer Fläche, eine einzigartige Flora und Fauna und kilometerlange Wander- und Fahrradwege – dank Ranger Detlef hat sich Sascha nicht verfahren! 

Waren an der Müritz 

Das Heilbad Waren ist Zentrum der Müritz-Region. Müritzeum, Hafen, Altstadt – Highlights gibt es hier viele. Sascha hat sich zwei rausgepickt: er kocht mit Hendrik Türk im Restaurant „kleines Meer“. Und er besteigt mit dem Mecklenburger Urgestein Jörg Lerrahn einen alten Wasserturm und sucht vergeblich Ecken und Kanten in dem zu Ferienwohnungen umgebauten Denkmal. 

Mecklenburgische Schweiz 

Einen kleinen Ausflug nördlich der Müritz gönnt sich Sascha mit Uwe Ladwig und seine Bikerfreunden vom MZ Klub Torgelow. Alte Schlösser, seichte Hügel, blühende Wiesen – was ein Ausritt! Und dabei erlebt er eine faustdicke Fred-Feuerstein-Überraschung. 

Göhren-Lebbin am Fleesensee 

Das Urlauberdorf ist unter der Marke Land Fleesensee ein riesiges Ferienressort. Und berühmt für seine Golfanlagen. Der ehemalige Profi und Nationaltrainer Oliver Heuler zeigt Sascha den perfekten Schlag – und wie er sich ohne Zufall wiederholen lässt. 

Röbel 

Abseits der bekannten Touristenpfade gibt es an der Müritz viele Überraschungen. So wie das Atelier von Hans und Monika Schott. Eine alte Ziegelei und ein riesiger Garten sind ihre Kulisse und zugleich Muse für das künstlerische Genie in ihnen. 

Müritz von oben 

Zum Abschluss seiner Reise steigt Sascha Hingst mit Jan Fencik auf. Ballonfahren über der Müritz, dem Sonnenuntergang und atemberaubenden Bildern entgegen – ein perfekter Abschluss für das Abenteuer Müritz.