BtM-Task-Force Einsatz, mutmaßlicher Dealer dem Haftrichter zugeführt

Veröffentlicht von

Hamburg (ots) – Tatzeit: Montag, 10.04.2017, 05:30 Uhr – Dienstag, 11.04.2017, 01:00 Uhr Tatort: Hamburger Stadtgebiet

Im Rahmen eines erneuten Einsatzes der Task-Force zur Bekämpfung der öffentlich wahrnehmbaren Drogenkriminalität haben Polizeibeamte 31 Personen überprüft und gegen 9 Personen Aufenthaltsverbote erteilt.

Die Fahnder nahmen einen 56-jährigen Tatverdächtigen nach dem Verkauf von Betäubungsmitteln in der Straße Besenbinderhof vorläufig fest. Die Betäubungsmittel hatte der Tatverdächtige zuvor einem 53-jährigen Konsumenten zum Kauf angeboten. Der 56-jährige Iraner wurde durch die Fahnder vorläufig festgenommen und dem Polizeikommissariat 11 zugeführt.

Bei dem Tatverdächtigen stellten die Beamten eine für den Straßenverkauf portionierte „Träne“ mit Kokain, Cracksplitter sowie 20 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Der polizeibekannte Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter zugeführt.