Task-Force BtM, Zwei Personen nach Handel mit Betäubungsmitteln in Hamburg-St. Georg dem Haftrichter zugeführt

Veröffentlicht von
Hamburg (ots) – Tatzeit: 13.04.2017, 15:00 Uhr Tatort: Hamburg St.-Georg, Brennerstraße 

Beamte des Drogendezernats (LKA 68) haben Donnerstagabend zwei Männer dem Haftrichter zugeführt, die im Verdacht stehen, Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben. 

Die beiden Bulgaren (22,29) wurden von Fahndern vorläufig festgenommen, nachdem sie in der Brennerstaße versucht hatten, Marihuana zu verkaufen. Bei den beiden Männern konnten insgesamt 51 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Im Rahmen einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden 1 Gramm Kokain, 3260 Euro mutmaßliches Dealgeld, fünf Mobiltelefone und Verpackungsmaterial aufgefunden und sichergestellt. 

Die beiden Männer wurden dem Haftrichter zugeführt. 

Die Polizei wird ihre intensivierten Maßnahmen zur öffentlich wahrnehmbaren Drogenbekämpfung auch weiterhin fortführen.