Anwohner helfen überforderten Polizisten, schaut Euch das Video an und Schreibt uns Eure Meinung dazu

Veröffentlicht von

Ein Video aus Essen zeigt einen besonderen Polizeieinsatz: Als die Beamten mit einem verwirrten Mann nicht zurechtkommen, greifen Anwohner ein – und bringen die Situation unter Kontrolle.

Erst klang alles nach einem Routine-Einsatz: Am frühen Montagabend wird in Essen-Frohnhausen – keine besonders gute Gegend, aber weit davon entfernt, eine No-go-Area zu sein – eine verwirrte Person gemeldet. Zwei Streifenpolizisten eilen zum Einsatzort und finden einen 36-jährigen Mann vor, der auf der Straße umherirrt. Während der Aufnahme von Personalien eskaliert  die Situation: Der offensichtlich betrunkene und unter Drogen stehende Mann schlägt wild um sich und greift die Polizisten an. Die Beamten versuchen, die Lage mittels Pfefferspray in den Griff zu bekommen – vergeblich. Dann eilen ihnen Anwohner zu Hilfe und greifen zielsicher zu: Sie überwältigen den verwirrten Mann und bringen diesen zu Boden.

Ein Passant hat den Vorfall gefilmt und dann bei Facebook eingestellt In dem Video wird ersichtlich, wie überfordert die zwei Polizisten in dieser Situation waren.

Die Streifenpolizisten waren angesichts der Lage einfach nur dankbar für die Hilfsbereitschaft und bedankten sich ausgiebig bei den Helfern.