Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fahrradfahrer in Hamburg-Rothenburgsort – Zeugen gesucht!

Veröffentlicht von
Hamburg (ots) – Zeit: 22.04.2017, 17:07 Uhr Ort: Hamburg-Rothenburgsort, Billhorner Brückenstraße 

Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Verkehrsunfall geben können, bei dem am Samstag in der Billhorner Brückenstraße ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden ist. Die Ermittlungen werden vom Verkehrsunfalldienst Süd geführt. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Opel Corsa die Billhorner Brückenstraße in Richtung stadteinwärts. An der dortigen Fußgänger- und Fahrradfurt wollte die Frau dann nach links in die Amsinckstraße einbiegen. 

Hier kreuzte ein 72-jähriger Fahrradfahrer die Amsinckstraße in der Fahrradfurt in Höhe der Einmündung zur Billhorner Brückenstraße. Es kam zur Kollision zwischen dem Corsa und dem Fahrrad. Der Fahrradfahrer stürzte und erlitt hierbei schwere Verletzungen. Es wurde in ein Krankenhaus transportiert und stationär aufgenommen. 

Der genaue Hergang des Unfalls, insbesondere die Frage ob die Ampel der Autofahrerin oder die des Fahrradfahrers grün war, ist derzeit abschließend nicht geklärt. 

Die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes Süd bitten Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizei unter der Hinweisnummer des Verkehrsunfalldienstes 040/ 4286- 54960 zu melden.