Zeugenaufruf nach Überfall auf Kiosk in Hamburg-Billstedt

Veröffentlicht von
Hamburg (ots) – Tatzeit: 26.04.2017, 11:33 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Steinfeldtstraße 

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem unbekannten Täter, der am heutigen Vormittag ein Kiosk in Hamburg-Billstedt überfallen und Bargeld erbeutet hat. 

Der maskierte Mann betrat den Kiosk und forderte den 59-jährigen Kioskbesitzer unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Dieser übergab ihm einen Bargeldbetrag in Höhe von knapp 60 Euro. Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Legienstraße. 

Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. 

Dieser wird wie folgt beschrieben: 

– männlich – ca. 25 Jahre – ca. 185 cm – bekleidet mit brauner Jacke und dunkler Hose 

Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.