Veranstaltung, YouTube, Freizeit, Medien, SocialMedia, Bild, VideoDays, Celebrities, Medien / Kultur, Panorama, Berlin/Köln

„Die fettesten VideoDays aller Zeiten“: Europas größtes YouTuber-Festival feiert Jubiläum in Köln

Veröffentlicht von

Berlin/Köln – Zweitägiges Live-Event mit interaktiver Bühnenshow und Meet & Greets. Über 300 YouTube-Stars und 15.000 Fans zum 10. Jubiläum erwartet. MagentaMusik 360 zeigt Bühnenshow im Livestream und in 360°.

In wenigen Wochen ist es soweit: Am 24. und 25. August treffen sich in Köln über 300 YouTube-Stars und 15.000 Fans auf den VideoDays. Über zwei Tage verwandelt sich die Kölner LANXESS arena zum Hotspot von Deutschlands größten Fan-Communities und Social-Media-Größen wie Mike Singer, Melina Sophie, Felix von der Laden, ConCrafter und Newcomern wie Bars and Melody aus England. Zum diesjährigen 10. Jubiläum wartet das zweitägige Festival mit exklusivem Bühnenprogramm, dem MagentaMusik 360-Livestream, Live-Acts aus Musik, Comedy und Gaming, sowie zahlreichen Meet & Greets mit den bekanntesten deutschen YouTube-Größen auf.

Leit-Event für eine ganze Generation

Gestartet als kleines Fan-Treffen mit 450 Besuchern in 2010, haben sich die VideoDays bis heute zu einem Leit-Event für eine ganze Generation entwickelt und sind für viele nicht mehr wegzudenken. Sie sind zentraler Treffpunkt für Influencer, die auf Plattformen wie YouTube, Instagram, Facebook, musical.ly oder Snapchat bekannt geworden sind und ein Millionenpublikum begeistern. Nach mehreren erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren, feiern die VideoDays ihre 10. Ausgabe in Köln und werden größer denn je: Das Programm wird mit Event-Trucks, Ständen und weiteren Bühnen in den Außenbereich der LANXESS arena verlängert und verspricht ausgelassene Festivalatmosphäre.

ShowDay mit Bühnen- und Awardshow

Den Auftakt am Donnerstag macht der ShowDay. In dessen Mittelpunkt stehen eine interaktive Bühnenshow mit Live-Auftritten von Headliner Mike Singer, Lukas Rieger, dem Duo Bars and Melody aus Großbritannien und nationalen sowie internationalen Überraschungsgästen. Ein weiterer Höhepunkt der Show wird die Preisverleihung: Wie in jedem Jahr ehren die VideoDays die herausragendsten Stars in Kategorien wie Musik, Gaming und Lifestyle mit den PlayAwards. Zudem zeichnet YouTube mit dem „Golden Play Button“ die Talente aus, deren Kanäle besonders erfolgreich sind und die Marke von einer Million Abonnenten geknackt haben. Moderiert werden die 10. VideoDays unter anderem von Melina Sophie, die mit über 1,7 Millionen Abonnenten zu den beliebtesten YouTube-Stars gehört.

Auf der Bühne werden in diesem Jahr auch einige der Creators for Change Fellows zu Gast sein, darunter die Datteltäter, die vor kurzem mit zwei Grimme Online Awards ausgezeichnet wurden. Das Programm „Creators for Change“ fördert YouTuber, die mit Ideen gegen Fremdenfeindlichkeit, Extremismus und Hass vorgehen und mit ihren Videos positive Veränderungen vorantreiben. Die Creators for Change Fellows sind die zweite Generation YouTuber, die für das Programm gewählt wurden. Sie erhalten beim Kampf gegen Hass und Extremismus Unterstützung von internationalen „Creators for Change“ Programmbotschaftern – darunter bekannte YouTuber wie John Green und Humza Arshad.

CommunityDay bringt Stars und Fans zusammen

Der zweite Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen der Communities, wenn Social-Media-Stars wie ConCrafter, Inscope21, izzi, Felix von der Laden, Joyce, Melina Sophie, SKK, Sapphire, Lukas Rieger und Grischistudios für Selfies, Autogramme und Gespräche auf ihre Fans treffen. Erstmals in der Geschichte der VideoDays werden die Meet & Greets mit den Social-Media-Idolen vorab vergeben. Fans können sich zwei Wochen vor dem Event online für das Treffen mit ihrem Lieblingsstar anmelden und sich einen oder zwei der limitierten Plätze sichern. Zudem erwartet die Besucher eine Bandbreite aufregender Neuerungen im Außenbereich der LANXESS arena wie beispielsweise Meeting Points, die insbesondere aufstrebenden Newcomern eine Bühne bieten, um den Austausch zwischen ihnen und ihren jungen Fan-Communities zu stärken.

Über 30 Millionen Fans

„Die VideoDays sind Europas größte Bühne für die Stars einer vollkommen neuen Generation. In diesem Jahr feiern wir die fettesten VideoDays aller Zeiten und Kölns größtes Sommerfestival. Mit über 300 Anmeldungen von Künstlern, die auf YouTube zusammen mehr als 30 Millionen Fans erreichen, bricht das diesjährige Line-up bereits jetzt alle Rekorde“, erklärt Christoph Krachten, Gründer der VideoDays und seines Zeichens selbst erfolgreicher YouTuber mit dem Kanal „Clixoom“.

MagentaMusik 360 zeigt die VideoDays im Livestream

Erstmals zeigt die Deutsche Telekom die VideoDays live über MagentaMusik 360. Die Bühnenshow wird kostenfrei im Livestream und in 360° über die MagentaMusik 360-App und http://www.magenta-musik-360.de sowie EntertainTV übertragen. Mit mehreren HD- und 360°- Kameras sowie einer 360°-Spidercam, die über den Köpfen der Fans schwebt, wird die besondere Atmosphäre des Events erlebbar. Neben dem Livestream der Bühnenshow ermöglicht die Telekom über ihre Social-Media-Kanäle einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Events. Als Hauptsponsor und Technikpartner stellt die Telekom zudem die Netzkapazitäten sowie WLAN-HotSpots für alle Besucher zur Verfügung.

Die VideoDays werden in diesem Jahr erstmals vom führenden Online-Video-Unternehmen Divimove (RTL Group) ausgerichtet, welches im Frühjahr alle Geschäfte des Live-Events sowie das Team um VideoDays-Gründer Christoph Krachten übernommen hat. Langfristig plant Divimove eine Weiterentwicklung des Live-Events in Deutschland und die Expansion in weitere Länder in Europa.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über VideoDays:

Die VideoDays sind die größte Live-Veranstaltung für Social-Media-Stars und Fan-Communities in Europa. Die Idee zu den VideoDays entstand im Jahr 2010. Im Rahmen der Spielemesse „gamescom“ kamen YouTuber und Fans in einem Raum auf dem Kölner Messegelände zusammen. Erst wenige Tage zuvor wurde die Veranstaltung organisiert und angekündigt. Dennoch waren mehr als 400 Fans vor Ort, um die Internet-Stars persönlich zu treffen. Von da an wurden jährlich neue und größere Rekorde aufgestellt. 2013 expandierten die VideoDays in die benachbarte LANXESS Arena und wurden 2014 um einen Veranstaltungstag erweitert. Kurze Zeit später, im Jahr 2015, wurden sie erstmals auch in Berlin ausgetragen. Mittlerweile feiern und bejubeln über 15.000 Fans aus ganz Deutschland die anwesenden Social-Media-Stars auf den jährlich stattfindenden VideoDays. Seit Frühjahr 2017 sind die VideoDays eine Unternehmung von Divimove (RTL Group), Europas führendem Online-Video-Unternehmen mit 1,5 Milliarden Views pro Monat.

Mehr Informationen unter www.videodays.eu und www.divimove.de

Original-Content von: Divimove GmbH+ Fotos: „obs/Divimove GmbH/VideoDays“