Tierhaltung, Verbraucher, Bild, Agrar, Meeresfrüchte, Panorama, Messen, Fisch, Lebensmittel, Wirtschaft, Berlin

Grüne Woche 2018:

Veröffentlicht von

Fisch und Meeresfrüchte: Von A bis Z ein Genuss bei der

Grüne Woche 2018

Berlin – Von A wie Arapaima bis Z wie Zander: Das Fisch-Informationszentrum e. V. (FIZ) aus Hamburg präsentiert auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 das Alphabet der Fische. Vom 19. bis 28. Januar zeigt ein zehn Quadratmeter großes Eisbett eine reiche Auswahl an Fischen, Meeresfrüchten und Algen – ein beeindruckender Beleg dafür, dass es leckeren Fisch nicht nur als Stäbchen oder in der Dose gibt.

FIZ-Geschäftsführer Dr. Matthias Keller ist überzeugt: „70 Fisch-, Krebs und Weichtierarten aus aller Welt zusammen in einer Präsentation zu betrachten, ist einmalig auf der Welt! Das erlebt man nur auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Dazu kommt noch unser Kompetenzteam aus Wissenschaftlern und Praktikern. Wo sonst hat man die Möglichkeit, sich so umfassend und fachgerecht über Fisch und Meeresfrüchte zu informieren als am Stand des Fisch-Informationszentrums?“

Der FIZ-Präsentationsbereich in Halle 14.1 des Berliner Messegeländes ist mit der Fisch-Vielfalt aus Meeren, Flüssen und Seen bereits optisch ein Genuss. Das Silber des Herings, die roten Punkte der Scholle oder das bunte Farbenspiel des Papageienfisches geben einen Eindruck, was die Natur zu bieten hat. Nach dem Schauen kommt das Schmecken: FIZ-Koch Robert gibt bei seinen täglichen Kochvorführungen und Verkostungsaktionen viele Tipps und Anregungen für den Fischgenuss zu Hause.

Und gesund sind Fische, Krebs- und Weichtiere auch: Welcher Fisch besonders viele Omega-3-Fettsäuren, Jod, Vitamine und Mineralstoffe enthält, wissen die Wissenschaftler des Max Rubner-Instituts, die am FIZ-Stand alle Fragen rund um gesundheitliche Aspekte einer Ernährung mit Seafood beantworten. Ebenfalls auskunftsfreudig sind die Wissenschaftler des Thünen-Instituts und des Leibniz-Instituts. Der Messeauftritt des FIZ wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Meeres- Fischereifonds (EMFF), den Bund und das Land Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen: Fisch-Informationszentrum e. V. www.fischinfo.de www.fischbestaende-online.de und www.aquakulturinfo.de.

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, Foto: Anschaulicher geht’s nicht: FIZ-Geschäftsführer Dr. Matthias Keller nimmt die Besucher der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19.-28.1.) mit auf eine spannende Reise zu den Bewohnern der Flüsse, Seen und Meere. Quelle: Messe Berlin GmbH/Messe Berlin – Volkmar Otto

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!