ITB 2017: LEIPZIG REGION präsentiert viele Neuigkeiten Neuer Gästerekord mit 2,9 Millionen Übernachtungen 2016
Veröffentlicht von

TB 2017: LEIPZIG REGION präsentiert viele Neuigkeiten

Neuer Gästerekord mit 2,9 Millionen Übernachtungen 2016

Es gibt im Jahr 2017 viele Anlässe, um in die LEIPZIG REGION zu reisen und dort zu übernachten. Neben der Leipziger Buchmesse, dem Wave-Gotik-Treffen oder dem Highfield Festival zieht vor allem das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ Besucher an. In dessen Rahmen finden in Leipzig über 200 Veranstaltungen sowie der „Kirchentag auf dem Weg“ statt, zu dem vom 25. bis 28. Mai 2017 zehntausende Gäste erwartet werden.

Diese Höhepunkte sowie viele attraktive Reiseangebote und die Jubiläen 2018 präsentiert die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH http://www.leipzig.travel vom 8. bis 12. März 2017 in Berlin zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB). Leipzig und die Region werben auf der Leitmesse der weltweiten Reisebranche gemeinsam an einem Messestand in der Halle 11.2 (Stand 102).

Als Kooperationspartner sind weiterhin mit einer eigenen Präsenz vertreten: Bach-Archiv mit Bachfest Leipzig und Bach-Museum, Gewandhausorchester, Mendelssohn-Haus, Oper Leipzig und Zoo Leipzig GmbH. Leipzig und weitere rund 50 sächsische Aussteller präsentieren sich an einem attraktiven Gemeinschaftsstand, der von der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH unter dem Motto „Sachsen: 500 Jahre Mutterland der Reformation“ gestaltet wurde. Ein Höhepunkt am Sachsen-Stand wird am 9. März 2017 ab 16 Uhr das „Get together“ sein, zu dem über 200 touristische Entscheider erwartet werden.

Unter dem Motto „Leipzig – Höhepunkte 2017 und Musikjubiläen 2018“ organisiert die LTM GmbH am 11. März 2017 (12 Uhr, City Cube, Raum M 2) ein Pressegespräch, bei dem auf prägnante Weise die wichtigsten Höhepunkte und Jubiläen 2017/2018 vorgestellt werden. Täglich von 14 bis 16 Uhr lädt die LTM GmbH ins Pressecafé am Sachsen-Stand ein, um die Journalisten beim Medientreff über Neuigkeiten aus der LEIPZIG REGION zu informieren. Die ITB ist mit über 10.000 Ausstellern aus 187 Ländern und rund 120.000 Fachbesuchern die weltweit führende Reisemesse.
Mehr: http://bit.ly/2l8am48

11. Rekordjahr in Folge: Neuer Gästerekord mit 2,9 Millionen Übernachtungen 2016

Leipzig bleibt ein Top-Reiseziel und erfreut sich bei Touristen wachsender Beliebtheit: Im elften Rekordjahr in Folge konnte Leipzig für 2016 ein Plus von 2,4 Prozent bei den Ankünften und ein Plus von 2,5 Prozent bei den Übernachtungen gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Insgesamt gab es 1.572.073 Ankünfte und 2.899.393 Übernachtungen. Hinzu kommen 1.955.616 gewerbliche Übernachtungen in der Region Leipzig, sodass sich insgesamt ein Volumen von rund 4,9 Mio. Übernachtungen für die Gesamtdestination LEIPZIG REGION ergibt. Auch der Anteil der ausländischen Touristen stieg. Deren Ankünfte und Übernachtungen erhöhten sich 2016 auf 216.903 (+3,7 Prozent) und 441.687 (+3,9 Prozent). Dies entspricht einem Anteil von 15,2 Prozent an den gesamten Übernachtungen (2015: 15 Prozent). Erstmals erreichte Großbritannien (38.600) Platz 1 im Gesamtvergleich der ausländischen Übernachtungszahlen.
Mehr: http://www.presseportal.de/pm/70361/3567838

Leipzig würdigt 500 Jahre Reformation: Licht-Performance, Bläserfest, Ausstellungen

Mit über 100 Veranstaltungen würdigt Leipzig das Reformationsjubiläum. Die Bandbreite reicht von Ausstellungen über Konzerte, Stadtführungen und kulinarische Angebote.Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der „Kirchentag auf dem Weg“, der vom 25. bis 28. Mai 2017 unter dem Motto „Leipziger Stadtklang: Musik. Disput. Leben.“ stattfindet. In dessen Rahmen wird auf dem Markt das 70-minütige Open-Air-Spektakel „ZUM LICHT“ aufgeführt. An den Abenden des 26. und 27. Mai zeigt es in einer Mischung aus Musik, Video und Licht-Performance historische Ereignisse im Zusammenhang mit der Leipziger Disputation und spannt den Bogen zu aktuellen Themen. Ein weiterer Höhepunkt ist am 27. Mai das Festkonzert des Evangelischen Posaunendienstes mit rund 10.000 Blasinstrumenten auf dem Augustusplatz.
Mehr: http://www.luther-in-leipzig.de

Yadegar Asisi zeigt neues 360°-Panorama in Leipzig: „TITANIC – Die Versprechen der Moderne“

Ab dem 28. Januar 2017 präsentiert das Panometer Leipzig das weltgrößte 360°-Panorama „TITANIC – Die Versprechen der Moderne“ von Yadegar Asisi. Das neueste Werk des mehrfach ausgezeichneten Panoramakünstlers entführt die Besucher in die Unterwasserwelt des Nordatlantik und zeigt das wohl berühmteste Schiffswrack der Welt zu einem Zeitpunkt, an dem die Natur dieses Wunderwerk der Technik schon zurückerobert hat.
Mehr: http://bit.ly/2l8deON

Erste umfassende Ausstellung der frühen Werke im Museum der bildenden Künste Leipzig: „Nolde und die Brücke“
„Nolde und die Brücke“ heißt eine neue Ausstellung, die das Museum der bildenden Künste vom 12. Februar bis zum 18. Juni 2017 zeigt. Erstmals werden in der Einzelausstellung 198 Werke präsentiert und damit die Arbeiten Noldes und der Künstlergruppe zusammengeführt. Der Fokus der Ausstellung liegt auf den Werken aus der Zeit der Zusammenarbeit, in den Jahren 1906 und 1907, als Nolde Mitglied der „Brücke“ war.
Mehr: http://www.mdbk.de

Die Welt in neuem Licht sehen: „Illusion – Moving Space“ im Kunstkraftwerk Leipzig

„Illusion – Moving Space“ heißt die neue Jahresausstellung für 2017 im Kunstkraftwerk Leipzig (Saalfelder Straße 8B). Damit knüpft die Ausstellung thematisch an ihre Vorgängerin „Illusion – Nothing is as it seems“ an, die über 30.000 Besucher aus dem In- und Ausland anzog. Bis zum 12. November 2017 verwandeln digitale Landschaften, leuchtende Klangfäden, kinetische Skulpturen und geometrische UV-Lichtgitter das Kunstkraftwerk in ein künstlerisch-wissenschaftliches Selbsterfahrungslabor.
Mehr: http://bit.ly/2m1ItH9

Überarbeitete Neuauflage: Verborgenes Leipzig – Tipps abseits bekannter Wege

Der alternative Stadtführer „Verborgenes Leipzig – Tipps abseits bekannter Wege“ ist soeben in 2. stark überarbeiteter Auflage erscheinen (dt./engl. Version. Er beschreibt anhand von 146 konkreten Tipps und 60 Fotos das besondere Lebensgefühl von Leipzig. Im Fokus des Stadtführers stehen für den Gast verborgene Glanzlichter, grüne Oasen, angesagte Kneipen, originelle Geschäfte und Orte der Kreativität. Die aktuelle Auflage enthält 50 neue Tipps, davon 20 neue Bildtipps. Interessenten können den Guide für 8,50 Euro in der Tourist-Information, in Leipziger Buchhandlungen sowie online erwerben.
Mehr: http://www.verborgenes-leipzig.de

Quelle: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH+ Foto: Andreas Schmidt,Leipzig