POL-HH: 170302-2. Stationäre Verkehrskontrollen zur Rotlichtüberwachung

Veröffentlicht von
||||| 0 I Like It! |||||
Hamburg (ots) – 

Kontrollzeit: 01.03.2017, 14:30 bis 20:00 Uhr Kontrollort: Hamburg-St. Pauli: Davidstraße, Simon-von-Utrecht-Straße/Holstenstraße 

Beamte des Polizeikommissariats 15 führten gestern an zwei Örtlichkeiten stationäre Rotlichtüberwachungen durch. 

Bei den beiden durchgeführten Standkontrollen wurden insgesamt 23 Fahrzeuge und 23 Personen überprüft. 

Unter anderem wurden folgende Verstöße festgestellt: 

-7 Verstöße wegen Missachtung des Rotlichts durch Fahrzeugführer 

-2 Verstöße wegen Missachtung des Rotlichts durch Fahrradfahrer 

-13 Verstöße wegen Handynutzung beim Fahren 

-6 Beanstandungen an den Fahrzeugen (z. B. defekte Fahrzeugteile oder nicht mitgeführte Papiere) 

Bei der gestrigen Kontrolle waren insgesamt sieben Beamte eingesetzt. 

Die Hamburger Polizei wird auch weiterhin Verkehrskontrollen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durchführen.Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de