Das erste Mal arbeiten AFP, ANSA und dpa gemeinsam an einer Europa-Plattform mit frei zugänglichen Nachrichten (German and English version)

Das erste Mal arbeiten AFP, ANSA und dpa gemeinsam an einer Europa-Plattform mit frei zugänglichen Nachrichten (German and English version)

Veröffentlicht von
||||| 0 I Like It! |||||

Das erste Mal in ihrer Geschichte arbeiten die Nachrichtenagenturen AFP, ANSA und dpa gemeinsam an einer Europa-Plattform mit frei zugänglichen Nachrichten. Offizieller Launch-Termin der Plattform mit dem Namen European Data News Hub (EDNH), die kostenfreie Inhalte zu EU-Themen für internationale Medien bereitstellt, ist im Juni 2017.

Schwerpunktmäßig bietet die Plattform daten-basierte Nachrichtenpakete, die aus Fotos, Videos, Audiobeiträgen, interaktiven Grafiken, Infografiken und Texten in fünf Sprachen bestehen. Diese sind Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch.

Die Datenfreunde GmbH (OpenDataCity) aus Berlin steuern Umfragen in der Bevölkerung und Social Media Monitoring über die behandelten EU-Themen bei. Interessierte Medien sind eingeladen, diese Tools auf ihren eigenen Webseiten zu nutzen.

Ein Ziel des European Data News Hub ist es, die Bevölkerung über EU-Themen zu informieren, aber auch Diskussionen anzuregen über die Themen, die Menschen in Europa und weltweit bewegen. Dazu zählen z.B. Umweltschutz, Migration oder Arbeitslosigkeit.

Das Projekt erhält Fördermittel von der Europäischen Kommission, bleibt aber redaktionell unabhängig.

AFP, ANSA und DPA verbreiten die Inhalte auch über ihre Netzwerke, über die weltweit zahlreiche Zeitungen, TV- und Radiostationen, mobile Nutzer, Website-Betreiber und Datenbanken sowie Regierungen und internationale Institutionen erreicht werden.

Nach dem Launch des European Data News Hub sollen weitere Daten-Spezialisten und Nachrichtenagenturen aus Europa eingeladen werden, mitzumachen und Beiträge beizusteuern.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.com.

News agencies AFP, ANSA and dpa have joined forces for the first time offering free news about the European Union

News agencies AFP, ANSA and DPA have joined forces for the first time to build the European Data News Hub (EDNH) offering free news about the European Union. The news agencies will launch the European Data News Hub (EDNH) in June 2017, offering a rich resource of content free of charge to international media.

The platform will focus on offering data-driven news with added-value packages including photo, video, audio, interactive graphics, still graphics and text stories in five languages (English, German, French, Spanish and Italian).

Datenfreunde GmbH (OpenDataCity), will provide monitoring and audience polling tools on the main European topics dealt with on the website. Any interested media will be able to integrate these tools into their websites.

The European Data News Hub, which will integrate social media, aims to inform and inspire debate about events shaping the lives of people in Europe and across the world, ranging from the state of the environment to the impact of migration or unemployment.

The European Data News Hub (EDNH) will receive a grant from the European Commission but will be fully independent editorially.

AFP, ANSA and DPA will distribute the content on their networks, reaching a worldwide audience including newspapers, TV and radio stations, mobiles, websites and data bases as well as governmental and international institutions.

Following the launch of the hub, other data journalism specialists and news agencies from across Europe will be invited to take part and contribute, creating a truly European data driven news platform.

The German Press Agency dpa is a trusted, accurate and independent provider of news with the digital and multimedia content to power the media at home and abroad. Our customers benefit from the extensive global network of correspondents and editors maintained by Germany’s leading news wire. News gathering is completely free of outside influence which in turn guarantees that coverage lives up to the strict requirements of the dpa charter: This document lays down that reporting must be free of bias and unfettered by political, economic or governmental ideologies. Print media, radio stations, online and mobile communication providers in more than 100 countries rely on this journalistic excellence around-the-clock. Among dpa clients are parliaments, governmental and non-governmental organisations as well as businesses and public relations agencies. They all derive news content from the wide range of products and services provided by the dpa group of companies. www.dpa.com

 

Quelle: Hamburg(ots)+ Foto:“obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Marcus Brandt“