Deutsche Bahn mit EasyMile und Ferrovie dello Stato Italiane Gruppe mit Busitalia auf der BUS2BUS vertreten

Deutsche Bahn mit EasyMile und Ferrovie dello Stato Italiane Gruppe mit Busitalia auf der BUS2BUS vertreten (FOTO)

Veröffentlicht von
||||| 0 I Like It! |||||

Namhafte Bushersteller wie beispielsweise Scania, Volvo, EvoBus von Daimler und MAN werden auf der BUS2BUS am 25. und 26. April 2017 in Berlin vertreten sein. Nun haben zwei weitere bedeutende Mobilitätsanbieter ihre Teilnahme an der BUS2BUS bestätigt: die Deutsche Bahn in Kooperation mit EasyMile sowie Busitalia (Ferrovie dello Stato Italiane Gruppe), ein von der italienischen Staatsbahn unterstütztes Unternehmen.Die Deutsche Bahn (DB) präsentiert gemeinsam mit EasyMile die jüngsten Fortschritte im Bereich Autonomes Fahren und zeigt die Zukunft der öffentlichen Mobilität. Besucher haben auf der BUS2BUS die Möglichkeit, das selbstfahrende Shuttle des Models EZ10 live zu erleben. Der fahrerlose Kleinbus war Anfang 2017 in 50 Standorten in 14 Ländern im Versuch, in Deutschland mit der DB als Betreiber bereits in Berlin und Leipzig.

Busitalia wird mit einem Stand in der Messehalle und einem Bus im Außenbereich auf der Messe vertreten sein. Busitalia hat die Veranstaltung BUS2BUS zur Präsentation seiner neuen Geschäftsinitiativen für den Fernbusmarkt gewählt.

Neben Busherstellern werden sich auf dem Marktplatz der BUS2BUS auch Aussteller aus den Segmenten Dienstleistungen, Wartung, Infrastruktur sowie Komponenten & Zubehör, Digital Services, Komfort & Design und Fresh Travel präsentieren.

Weitere Informationen zur BUS2BUS 2017 finden Sie unter www.bus2bus.berlin.

Quelle: Berlin (ots) +Foto: „obs/Messe Berlin GmbH“