Raub auf Bäckereilieferant in Hamburg-Lohbrügge

Veröffentlicht von
||||| 0 I Like It! |||||

Hamburg (ots) – Tatzeit: 20.04.2017, 05:15 Uhr Tatort: Hamburg-Lohbrügge, Alte Holstenstraße

Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die heute in den frühen Morgenstunden einen Bäckereilieferanten überfallen haben. Das für die Region Bergedorf zuständige Raubdezernat (LKA 173) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der 55-jährige Lieferant fuhr zunächst Ware an eine Bäckerei aus und nahm dabei ein Behältnis mit Einnahmen entgegen. Als er wieder in sein Fahrzeug einsteigen wollte, traten die beiden Täter an ihn heran. Einer der Täter hielt den 55-Jährigen fest, der zweite Täter entriss ihm das Behältnis mit den Einnahmen, in dem sich etwa 300 Euro befanden. Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung des Bahnhofs Bergedorf.

Eine Sofortfahndung mit fünf Streifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

-etwa 1,70 m groß -dunkle Kapuzenpullover -schwarze Skimützen

Der 55-Jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 bei der Polizei Hamburg zu melden.