Verkaufshit: Kurzurlaub mit Handgepäck Lufthansa-Flüge inklusive Hotel ab 155 Euro buchbar Zwölf Städte für unter 200 Euro

Verkaufshit: Kurzurlaub mit Handgepäck Lufthansa-Flüge inklusive Hotel ab 155 Euro buchbar Zwölf Städte für unter 200 Euro

Veröffentlicht von
||||| 0 I Like It! |||||

Baden-Baden (ots) – Fliegen nur mit Handgepäck wird zum Verkaufshit. „An guten Tagen werden bis zu 100 Tickets verkauft“, so Natalie Schlüter von Lufthansa Holidays. Seit Dezember 2016 lassen sich Reisen mit Deutschlands größter Fluggesellschaft zu „Handtaschen-Preisen“ buchen: Kurzurlauber sind ohne großes Gepäck unterwegs – aber zu kleinen Preisen. Der Clou dabei: Übernachtungen in guten Hotels sind immer inklusive.

Gab es zum Start gerade 15 Ziele, sind nun 27 attraktive Städte im Angebot – zuletzt kamen Athen, Bilbao, Dublin, Edinburgh und Málaga hinzu. Davon profitieren vor allem Kulturfans: Drei Nächte inklusive Flug und Frühstück kommen in Griechenlands Hauptstadt, bis Mitte Juli Schauplatz der „Documenta“, beispielsweise gerade auf 233 Euro.

Äußerst günstig auch die irische Metropole als „Unesco Literaturstadt“ oder Bilbao mit seinem weltberühmten Guggenheim-Museum: Lediglich 299 Euro beziehungsweise 266 Euro kosten Trips mit drei Übernachtungen dorthin.

Wie tief die Preise für Städtebummler mit kleinem Gepäck fallen, zeigt ein Blick auf die übersichtlich sortierte Website (www.lufthansaholidays.com/entdeckerpreise): Zwölf Städte sind bereits für unter 200 Euro buchbar – darunter Amsterdam, Barcelona und Rom. Die absoluten Preishits heißen jedoch Warschau (155 Euro), Mailand (160 Euro) und Wien (166 Euro). Informationen gibt es nicht nur online, sondern auch über einen Telefon-Service (0234/961 036 26), der täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr erreichbar ist.

Über Lufthansa Holidays: Lufthansa Holidays ist eine Marke der HLX Touristik GmbH. Das in Baden-Baden ansässige Unternehmen kombiniert mittels der Player-Hub-Technologie von Peakwork in Echtzeit Reisen und zeigt dann jeweils den besten aktuell verfügbaren Preis an. Hauptgesellschafter ist Karlheinz Kögel, der 95 Prozent der Firmenanteile besitzt. Die restlichen fünf Prozent hält Ralf Usbeck, Gründer und Geschäftsführer der Peakwork AG. HLX betreibt Lufthansa Holidays seit Mai 2015.