Festwochenende zum Reformationsjubiläum

Lutherstadt Wittenberg empfängt die Menschen aus aller Welt

Veröffentlicht von

Festgottesdienst und 500 Jahre Reformation zu feiern

In Lutherstadt Wittenberg und deren einzigartige Reformationsgeschichte werden die Elbwiesen Wittenbergs  den feierlichen Abschluss des Evangelischen Kirchentages am Sonntag den 28.05.2017 feiern.  Um 12:00 Uhr  findet ein Festgottesdienst statt, der sich mit der Reformation und den Themen des Kirchentages beschäftigen wird. Mit dem Panorama der Stadt im Hintergrund, in der Luther seine 95 Thesen an die Kirchentür schlug und damit entscheidend zur geschichtlichen Veränderungen der Kirche auf der ganzen Welt beitrug, wird der Glaube gefeiert und Gott für seine Gnade gedankt.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es auf dem Gottesdienstgelände ein Begegnungsfest, auf dem die Teilnehmer weiter diskutieren und in die Zukunft schauen können.

Am Sonntagnachmittag als Höhepunkt des Berliner Kirchentages und der Kirchentage auf dem Weg feiern alle Gläubigen zusammen den Festgottesdienst.

Das Abendmahl wird ebenfalls gemeinsam gefeiert: von bis zu 250 Abendmahlstischen aus werden 2.400 Austeilende das Abendmahl zu den Menschen der Gemeinde bringen. Alle sind bei diesem einzigartigen Sonntag eingeladen, sich zu beteiligen und den Festgottesdienst und das Reformationspicknick mitzugestalten und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Sonntag, 28. Mai 2017

9:00 Uhr Bläser-Musikprobe
10:00 Uhr Einstimmung, Interviews, Musik zum Zuhören und Mitsingen
12:00 Uhr „Von Angesicht zu Angesicht“ Festgottesdienst mit Abendmahl
13:30 Uhr Grußworte
14:00 Uhr Nachklang mit kurzen Gesprächen und Interviews
14:30 Uhr Reformationspicknick mit regionalen Gemeinden, Walking Acts, Getränken und Speisen
16:30-19:00 Uhr Konzert Live 17 mit Judy Bailey, Bell Book + Candle, Konstantin Wecker und CITY