Freiwillige Feuerwehr ,Overath,#TLF,Messe

Ein Feuerwehrauto zieht um

Veröffentlicht von

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Overath: TLF aus 1958 hat neue Heimat in Kommern

Overath – Am 29.07.2017 wurde das Fahrzeug auf einen Tieflader zum Transport in das LVR-Freilichtmuseum in Kommern verladen, wo das Fahrzeug in das Ausstellungsinventar des Museums übernommen wird.

Die Überführung erfolgte durch Manfred Kemmerling und wurde von den Alterskameraden Aloysius Schmidt und Helmut Heider begleitet. Beide haben seinerzeit noch Einsätze mit dem Fahrzeug gefahren. Für Helmut Heider war es ein besonderer Moment, denn ihn verbinden die meisten Erinnerungen und Erlebnisse mit dem alten TLF. Er trat 1958 in die Freiwillige Feuerwehr Overath ein, genau im Anschaffungsjahr des Fahrzeugs.

Nach dem Verzurren des Fahrzeuges startete der Transport um 8:50 Uhr und um kurz nach zehn war das Ziel erreicht. Der Museumsleiter Dr. Mangold erwartete den Transport bereits am Tor. Er war sehr erfreut, dass die Fahrt reibungslos verlaufen war und das Museum ein weiteres interessantes Ausstellungsstück auf seinem Gelände hat.

Die offizielle Übergabe erfolgte vergangenen Sonntag am 20. August 2017 im Rahmen der Museumsaktion “Zeitblende 1967”. An diesem besonderen Anlass nahmen ca. 40 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Overath sowie die Wehrleitung teil.

Um 13:30 Uhr war es dann soweit. Das TLF wurde feierlich dem Museum zum Andenken überlassen und ein Konvoi sämtlicher im Museum befindlicher Feuerwehrfahrzeuge fuhr einmal durch das gesamte Museumsgelände. Ein würdiger Empfang für einen treuen Gefährten der Freiwilligen Feuerwehr Overath.

So verabschiedete sich der Löschzug Overath mit einem weinenden und einem lachenden Auge von seinem in die Jahre gekommenen TLF mit dem guten Gewissen, ein schönes Plätzchen dafür gefunden zu haben.

Original-Content und Foto von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Overath