Brandstiftung,Rostock ,Polizei

Brandstiftung Rostock

Veröffentlicht von

Brandstiftung in einem Fitnessstudio in Rostock

Rostock – Am 19.09.2017, gegen 03:30 Uhr, kam es in Rostock zu einem Brand in einem Fitnessstudio in der Albert-Schweitzer-Straße. Unbekannte Täter warfen die Verglasung der Eingangstür mit einem Gullydeckel ein und brachten einen derzeit nicht näher bestimmbaren Brandbeschleuniger in den Vorraum des Fitnessstudios ein. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von ca. 5000 EUR, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit im Bereich des Tatortes gemacht haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0381 49161616, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock