Landgericht Berlin,Tötungsdilikt

Prozess Berlin- Anklage wegen Tötung der sieben Jahre alten Tochter

Veröffentlicht von Presse

Mann erstach er die Tochter, weil seine Frau ihn verlassen hatte?

Berlin- Vor dem Landgericht steht ein Mann ab kommendem Dienstag, weil er seine sieben Jahre alte Tochter erstochen haben soll, um sich an seiner Lebensgefährtin zu rächen.

Wie die Staatsanwaltschaft Karlsruhe mitteilt, soll sich der 33-Jährige aus Kamerun am Abend des 18. Mai dieses Jahres gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in der Nordoststraße in Karlsruhe-Wolfartsweier verschafft haben. Mit einem Messer soll der Mann mehrmals auf die wehrlose siebenjährige Tochter seiner Ehefrau eingestochen zu haben, um das Kind zu töten und sich an seiner Frau, die sich kurz zuvor von ihm getrennt hatte, zu rächen.

Trotz notärztlicher Versorgung am Tatort und einer anschließenden Notoperation erlag das Mädchen nur wenige Tage später ihren schweren Verletzungen. Der Angeklagte war zunächst geflüchtet, wurde aber noch am selben Tag festgenommen. Seit dem 19. Mai befindet er sich in Untersuchungshaft.

Zwei Verhandlungstage sind für den Mordprozess angesetzt.

 

dpa