Sport, Michael van Gerwen, Raymond van Barneveld, Dart-WM, Darts-WM

Darts-WM London

Veröffentlicht von

Halbfinale! Das Märchen von Phil Taylor geht weiter

London- Phil Taylor steht im Halbfinale der Darts-WM in London. Die Legende musste gegen Gary Anderson lange kämpfen – und träumt weiter vom letzten Coup vor dem Karriereende.

Das Märchen von Phil Taylor geht weiter. Der 57-Jährige hat bei der letzten Darts-WM seiner Karriere das Halbfinale erreicht und könnte zum 17. Mal den Titel holen.

Im Viertelfinale gegen seinen langjährigen Rivalen Gary Anderson (Schottland) gewann „The Power“ in einem spannenden Match mit 5:3 und trifft nun auf Jamie Lewis.

Dabei ging es hin und her: Taylor führte nach vier Sätzen bereits mit 4:1, ehe Anderson noch einmal herankam. Doch Taylor traf am Ende einfach konstanter und zog unter dem Jubel der Zuschauer im „Ally Pally“ ins Halbfinale ein.

Auch „MvG“ im Halbfinale

Schon zuvor erlebten die Fans ein unglaubliches Match: Titelverteidiger Michael van Gerwen hat seinen Landsmann Raymond van Barneveld geschlagen und steht ebenfalls im Halbfinale – doch es war ein echter Thriller

In einem packenden Match besiegte der 28-jährige van Gerwen seinen 22 Jahre älteren Landsmann am Freitagabend in London 5:4. „Ich bin wirklich froh, dass ich als Sieger herausgekommen bin“, sagte van Gerwen nach dem Match. „Ich habe nicht gedacht, dass Barney so stabil sein würde.“

Er sprach von einer „besonderen Partie, weil wir beide Niederländer sind.“ Letztendlich gehe es aber nur darum, den anderen zu besiegen. „Am Ende war ich vielleicht der etwas Glücklichere.“

In der Runde der letzten vier Spieler trifft van Gerwen an diesem Samstag auf den Engländer Rob Cross, der sich bereits am Nachmittag gegen den Belgier Dimitri Van den Bergh mit 5:4 durchgesetzt hatte.

Quelle: dpa, Foto: Phil Taylor: Die Darts-Legende steht im Halbfinale der WM. (Quelle: dpa)