Politik, Medien / Kultur, Partei, Wahlen, Umfrage, Bundesregierung, Köln

ARD-DeutschlandTrend:

Veröffentlicht von

Mehrheit meint Wahlkampf in Bayern sei für CSU wichtiger als stabile Regierungsbildung

Köln- Im Vorfeld der CSU-Klausur stimmen 69 Prozent der Befragten folgender Aussage zu: „Der CSU ist der Wahlkampf in Bayern wichtiger als eine stabile Regierung für Deutschland zu bilden.“ Von den Unions-Anhängern stimmen 64 Prozent dieser Aussage zu. Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends von Dienstag bis Mittwoch dieser Woche ergeben. Außerdem meinen 56 Prozent der Befragten, dass die CSU unverhältnismäßig viel Macht in der Union habe. 40 Prozent der Unions-Anhänger sind dieser Ansicht. 41 Prozent der Befragten fänden es gut, wenn man auch außerhalb Bayerns die CSU wählen könnte. 44 Prozent der Anhänger von CDU und CSU sind ebenfalls dieser Ansicht.

Befragungsdaten

– Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

– Fallzahl: 1.006 Befragte – Erhebungszeitraum: 02.01.2018 bis 03.01.2018 – Erhebungsverfahren: Telefoninterviews (CATI)

– Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame

– Fehlertoleranz: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte * bei einem Anteilswert von 5%; ** bei einem Anteilswert von 50% Die Fragen im Wortlaut: Ich nenne Ihnen jetzt einige Aussagen zur CSU. Sagen Sie mir bitte jeweils, ob Sie diesen Aussagen eher zustimmen oder eher nicht zustimmen.

– Ich fände es gut, wenn man auch außerhalb Bayerns CSU wählen könnte. – Die CSU hat unverhältnismäßig viel Macht in der Union.

– Der CSU ist der Wahlkampf in Bayern wichtiger als eine stabile Regierung für Deutschland zu bilden.

Original-Content von: ARD Das Erste, Foto: Den richtigen Weg finden (Quelle: Kvrkchowdari)