Til Schweiger,Medien,Film,News,Berlin,Matthias Schweighöfer,#HotDog, Hot Dog,

Zwei wie Pech und Schwefel:

Veröffentlicht von

Til und Matthias feiern -Hot Dog- Party

Berlin – Glanz und Gloria im Herzen Berlins und Schuld sind zwei deutsche Schauspieler: Til Schweiger (54) und Matthias Schweighöfer (36) haben wieder mal einen Film zusammen gemacht, doch was ist diesmal anders? Keiner von beiden führte Regie, stattdessen versuchten sich die beiden Kumpels als Polizisten.

Am Dienstagabend stellten Schweiger und Schweighöfer am Potsdamer Platz ihren neuen Kinofilm „Hot Dog“ vor. Doch wer glaubt, dass es sich dabei alles um das äußerst beliebte Fastfood dreht, bekommt tatsächlich nur eine Actionkomödie serviert.

Doch nur ist gut: Schweiger spielt Luke, einen „knallharter GSG-10-Ermittler“. Der schüchterne Theo (Schweighöfer) wiederum möchte mehr sein „als nur ein Schreibtisch-Cop“. Gemeinsam müssen die beiden eine entführte Präsidententochter befreien.

Was zunächst ziemlich abgehalftert klingt, verspricht eine waschechte „Buddy Comedy“ zu werden. Auch prominente Gäste wollten sich das Leinwandspektakel in Berlin nicht entgehen lassen. So waren auch die Darstellerinen Anne Schäfer und Lisa Tomaschewsky mit von der Partie.

Auch Ilka Bessin (46), früher bekannt als „Cindy aus Marzahn“, oder Sophia Thomalla (28) im verführerischen Rot gaben sich die Ehre.

Zusätzlich bekam Til Schweiger Unterstützung aus familiären Kreisen. So schauten auch Ex-Frau Dana Schweiger (49) und Tochter Luna (20) vorbei.

„Hot Dog“ startet hierzulande am 18. Januar in den Kinos.

#HotDog,#Kino,#MatthiasSchweighöfer,#TilSchweiger
Quelle: dpa, Foto: Echte Kumpels auch im wahren Leben: Til Schweiger (l) und Matthias Schweighöfer. ( Quelle: Fotos: Jörg Carstensen/dpa )