Berlin,Koalitionsverhandlungen ,#GroKo,Politik,News,Kevin Kühnert,Sigmar Gabriel ,Bonn,

Koalitionsverhandlungen

Veröffentlicht von

Wird Kühnert zum GroKo-Killer? Juso-Chef will Merkel stürzen

Berlin- Am Wochenende wird sich in Bonn entscheiden ob es zu Koalitionsverhandlungen kommen wird. Ausgerechnet ein Politik-Student könnte zum GroKo-Killer werden und damit auch Angela Merkel richtig gefährlich werden.

Nach dem Jamaika-Aus kann sich die Bundeskanzlerin wohl kaum eine weitere Niederlage leisten.

Das interessiert Juso-Chef Kevin Kühnert herzlich wenig. Er macht bei der SPD ordentlich Stimmung gegen eine erneute Große Koalition. Schon beim Landesparteitag in Sachsen-Anhalt bewies der 28-Jährige beim Rede-Duell mit Außenminister Sigmar Gabriel sein Talent. Am Ende entschieden sich die Landesdelegierten, wenn auch knapp, gegen das umstrittene Bündnis.

Die Befürchtung ist nun, dass es nun auch ähnlich eng auf dem Bundesparteitag in Bonn werden könnte. „Die Stimmung an der Basis ist verheerend“, sagt Kühnert der B.Z. Während es für Martin Schulz um alles geht, hat der Juso-Chef nichts zu verlieren.

Die Ergebnisse aus den Sondierungsgesprächen sind für ihn kein Erfolg. Das seien keine Verhandlungserfolge, sondern Altschulden der Union gegenüber der SPD.

Quelle: dpa, Foto: Kevin Kühnert hält nichts von einer erneuten Großen Koalition (Quelle: dpa)