Youtube-Challenge,USA,Tide-Pod-Challenge,News,Netzwelt,Internet-Trend

Auf keinen Fall nachmachen!

Veröffentlicht von

Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten

USA – Diese Youtube-Challenge sollte auf keinen Fall nachgemacht werden! Dennoch: In den USA finden es anscheinend gerade viele Teenager lustig, sich flüssige Waschmittel in den Mund zu stecken.

Ziel der sogenannten Tide-Pod-Challenge ist es, das Waschmittel-Pad in den Mund zu stecken, zu kauen und warten bis es platzt. Manche braten die Waschpad-Kissen sogar vorher kurz in der Pfanne an.

Doch dieser Internet-Trend ist hochgefährlich. Denn in dem flüssigen Waschmittel stecken giftige Inhaltsstoffe. Wird die Flüssigkeit geschluckt oder gelangt in den Rachenraum kann das schwere Folgen haben – bis zum Tod.

Der gesunde Menschenverstand fragt sich dabei natürlich: Was soll das? Doch das wissen die meist Jugendlichen wohl nur selbst. In Zeiten von Social Media und Youtube sind gefährliche Challenges keine Seltenheit mehr. Umso drastischer, umso mehr Klicks – lautet das Motto.

Der deutsche Youtuber LeFloid kritisiert jetzt in seinem neuesten Video den neuen Trend. Unter dem ironischen Titel „Ja bringt euch doch alle um“ prangert er die immer gefährlicher werdenden Youtube-Challenges an.

Die Plattform hat mittlerweile reagiert und die Inhalte gelöscht. Auch die Bilder-Plattform Instagram reagierte. Der Hashtag #Tidepods wurde gesperrt, die Einträge nicht mehr aufrufbar. Dennoch: Unter dem Hashtag #Tidepodchallenge findet man immer noch zahlreiche Videos der gefährlichen Challenge.

Eines kann man immer wieder sagen: Nicht nachmachen!

#YoutubeChallenge,#Netzwelt,#InternetTrend,#Tidepodchallenge
Quelle:Tag24, Foto: Fotos: Screenshot/YouTube