Baden-Württemberg,Politik,Deutschland,Frankreich,CDU,Nachrichten

Regierung Zusammenarbeit

Veröffentlicht von

CDU-Politiker für engere Zusammenarbeit mit Frankreich

Der Vorsitzende der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Bundestag, Andreas Jung, fordert eine engere Zusammenarbeit deutscher und französischer Behörden. „In Baden suchen die Betriebe Fachkräfte – und im Elsass die jungen Leute Arbeit. Die Menschen müssen besser zusammenkommen“, sagte Jung der „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Samstag). „Europa muss den Menschen spürbare Vorteile bringen.“

Jung schlug Austauschprogramme für Auszubildende, einen gemeinsamen Arbeitsmarkt und eine Verkehrsinfrastruktur über die Grenze hinweg vor. „Fahrradwege und Bahnverbindungen, Straßen und Ladesäulen für Elektroautos – die Grenzregionen müssen noch enger zusammenwachsen“, sagte der Vorsitzende der deutsch-französischen Parlamentariergruppe.

An diesem Montag wollen der Bundestag und die französische Nationalversammlung zum 55. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Freundschaftsvertrags zwischen Deutschland und Frankreich eine Resolution beschließen, um die Beziehungen beider Länder zu stärken.

Quelle: dpa, Foto: Flaggen von Deutschland, Frankreich und der EU wehen in Berlin. Foto: Michael Kappeler/Archiv (Quelle: dpa)