Washington,Politik,News,Syrien,Rakete

US-geführten Militärkoalition

Veröffentlicht von

Washington: Mehr als hundert regierungstreue Kämpfer in Syrien getötet

Bei Angriffen der US-geführten Militärkoalition in Syrien sind nach Angaben aus Washington mehr als hundert regierungstreue Kämpfer getötet worden. Er gehe davon aus, dass mehr als hundert regierungstreue Kämpfer bei Gefechten mit den oppositionellen Syrischen Demokratischen Kräften und Truppen der Koalition getötet wurden, sagte ein US-Militärvertreter am Donnerstag in Washington. Der Militärvertreter sprach von “Selbstverteidigung”.

Die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete, die Koalition habe in der Nacht zum Donnerstag in der östlichen Provinz Deir Essor Luftangriffe geflogen und Boden-Boden-Raketen eingesetzt, nachdem die syrische Regierung Stellungen der Syrischen Demokratischen Kräfte angegriffen habe.

Quelle: AFP, Foto: Angriffe der US-geführten Militärkoalition, (Quelle: US Air Forces Central Command/AFP/Archiv / Staff Sgt. Shawn Nickel)

Auf Ihren Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.