Costa Rica,Wahlen,Nachrichten,News,Ausland,Außenpolitik,Fabricio Alvarado,Carlos Alvarado

Wahl Costa Rica:

Veröffentlicht von Presse

Wähler in Costa Rica entscheiden in Stichwahl über künftigen Präsidenten

Costa Rica- Bei einer Stichwahl entscheiden die Wähler am Sonntag über ihren künftigen Präsidenten. Das Land steht vor einer Richtungsentscheidung, die beiden Kandidaten unterscheiden sich scharf in Stil und Inhalt: Der rechtsgerichtete Fabricio Alvarado ist Prediger einer evangelikalen Freikirche, er mobilisiert seine Anhänger mit Kritik an Korruption und Homo-Ehe. Sein Gegner ist der linksliberale Exminister Carlos Alvarado von der regierenden Bürgeraktion, der sich auch als Romanautor einen Namen gemacht hat.

Umfragen sagen für die Stichwahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Das vergleichsweise wohlhabende Costa Rica gilt als demokratisches Musterland Mittelamerikas. Analysten sehen in der Wahlauseinandersetzung einen Beleg für die wachsende soziale Spaltung: Carlos Alvarado repräsentiert die gut gebildeten städtischen Milieus, während der Prediger Fabricio Alvarado seine Wähler eher aus armen ländlichen Schichten rekrutiert.

Quelle: AFP, Foto: Wahlgegner Fabricio (l.) und Carlos Alvarado, (Quelle: AFP/Archiv / Ezequiel BECERRA)