Frankreich,Eisenbahn,Streik,News,Politik,Kampf der Schiene,#SNCF,Präsident, Emanuel Macron,

Proteste gegen Reformen Macrons:

Veröffentlicht von Presse

Frankreichs Eisenbahner beginnen dreimonatige Streikphase

Frankreich-  beginnt am Montagabend der “Kampf der Schiene” gegen die geplante Reform der staatlichen Bahngesellschaft SNCF. Um 19.00 Uhr beginnen die Eisenbahn-gewerkschaften mit einem Streik, der bis Ende Juni jeweils an zwei von fünf Tagen stattfinden soll. Prognosen der Bahngesellschaft zufolge wird es spätestens am Dienstag zu zahlreichen Zugausfällen im Nah- und Fernverkehr kommen.

Die Streiks richten sich gegen die Wirtschafts- und Arbeitsmarktreformen der Regierung von Präsident Emanuel Macron, die unter anderem vorsehen, dass die SNCF-Beschäftigten ihren beamtenähnlichen Status verlieren. Am Dienstag wollen zudem Beschäftigte der Müllabfuhr, im Energiesektor und der Fluggesellschaft Air France streiken. Die Streiks gelten als Belastungstest für die Durchsetzungskraft sowohl der Gewerkschaften als auch der Regierung Macron.

Quelle: AFP, Foto: Proteste gegen die Reformen der Regierung Macron, (Quelle: AFP/Archiv / PHILIPPE HUGUEN)