Netzwelt,WhatsApp,Nachrichten,Messenger-Dienst

WhatsApp erst mit Mindestalter von 16 Jahre

Veröffentlicht von

Erst ab 16: WhatsApp erhöht bald das Mindestalter

Menlo Park- Messenger- Dienst WhatsApp, der gerne von Jung bis alt genutzt wird, hebt bis Ende Mai überraschend die Altersgruppe an. Nutzer müssen nach der Änderung mindestens 16 statt wie bisher 13 Jahre alt sein. Wie das Watchblog WABetaInfo berichtet, soll die Änderung spätestens am 25. Mai 2018 greifen. Hintergrund ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung, die dann in 28 Ländern der Europäischen Union gilt. Ob und wie das Alter überprüft wird, ist noch unbekannt.

DAS EU-US-DATENSCHUTZSCHILD UND DAS SCHWEIZ-US-DATENSCHUTZSCHILD

Ist jetzt beim US-Handelsministerium für das EU-US-Datenschutzschild und das Schweiz-US-Datenschutzschild zertifiziert. Die Zertifizierung betrifft das Sammeln und Verarbeiten personenbezogener Daten unserer Geschäftspartner in der Europäischen Union und der Schweiz („Partner“) im Zusammenhang mit den im nachfolgenden Abschnitt „Geltungsbereich“ und in Zertifizierung beschriebenen Produkten und Diensten. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren, gehe bitte auf www.privacyshield.gov.

Der Messenger Dienst hat weltweit über 1,5 Milliarden Nutzer

 

Quelle: WhatsApp Inc. 14.04.2018,, Foto: Systembild, Messenger- Dienst erst mit Mindestalter von 16 Jahre, (Quelle: Marcino)