Eurovision Song Contest 2018,Linz/Düsseldorf ,Musik,Wettbewerb,Cesár Sampson ,Nobody But You

Israel klarer Favorit auf den Eurovision Song Contest 2018

Veröffentlicht von A.H.

bet-at-home.com sieht Österreich im Finale des Eurovision Song Contest 2018

Linz/Düsseldorf- Geht es nach bet-at-home.com, so wird sich Cesár Sampson morgen mit seinem Song “Nobody But You” in die Finalshow am 12. Mai singen. Im Quotenvergleich liegt der Linzer beim Online-Wettanbieter auf Platz sechs der insgesamt 19 Länder, die sich vorerst im ersten Semifinale eines der zehn Final-Tickets sichern wollen. Demnach wäre Österreich fix dabei. Hohe Gewinne gibt es für jene, die Sampson gar als Gewinner im Semifinale sehen: Diese würden mit dem 15-fachen Einsatz belohnt. Als klarer Sieganwärter in der Finalshow des Eurovision Song Contest 2018 geht Israel mit der Quote 2.65 hervor.

Der Eurovision Song Contest hat bei bet-at-home.com bereits Tradition. Die letzten Jahre zeigten, dass der Wettanbieter die jeweiligen Chancen der Interpreten sehr gut einzuschätzen weiß.

Israel Top-Favorit

Als absoluten Fixstarter für das Finale sieht der Buchmacher Israel, vertreten durch die schrille Netta mit ihrem Titel “Toy”. Aktuell führt sie mit der Quote 1.04 die Liste der Länder an, die sich morgen für das Finale qualifizieren wollen. Gefolgt von Tschechien mit der Quote 1.08, Estland und Zypern mit 1.10, sowie Bulgarien mit 1.20 und Österreich mit 1.35.

Norwegen, Australien und Schweden: Favoriten für zweites Semifinale

Bereits diesen Donnerstag kämpfen die restlichen 18 Länder um ihr Finalticket. Geht es nach bet-at-home.com, so haben Länder wie Norwegen, Australien und Schweden bereits ihren finalen Auftritt so gut wie sicher in der Tasche. Die Quoten liegen dicht gereiht bei 1.05, 1.06 und 1.07.

Große Liveshow am 12. Mai

Für die Entscheidungsshow bereits qualifiziert sind traditionell die “Big Five”: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Als Top-Favorit für den Gesamtsieg steht seit Anfang an Israel fest. Kurz nachdem der Song vorgestellt wurde, stand die Sängerin bereits ganz oben auf der Favoritenliste. Netta lässt mit der Quote 2.65 Mitstreiter wie Estland (6.25), Norwegen (6.50) sowie Frankreich und Tschechien (11.00) hinter sich. Unsere Bookies räumen aber auch der bulgarischen Band Equinox mit der Quote 12.50 gute Chancen ein.

Kann Österreich im Finale die Konkurrenz hinter sich lassen? Die Quote 76.00 für einen Final-Sieg von Cesár Sampson spricht eine eindeutige Sprache! Auch Deutschland wird mit der Quote 58.00 von den bet-at-home.com-Buchmachern als Außenseiter gehandelt.

Über bet-at-home.com
Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit knapp 4,9 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf http://www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Poker, Casino, Games/Vegas und Virtual Sports. bet-at-home.com verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum Stichtag 31.03.2018 trugen 305 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Gaming und Sportwetten.

Quelle: bet-at-home.com Entertainment GmbH, 08.05.2018, Foto: Systembild Israel klarer Favorit auf den Eurovision Song Contest 2018, (Quelle: Macb3t)