Jens Spahn ,Berlin,Diabetes-Charity-Gala , Deutsche Diabetes-Hilfe ,#VisitBerlin,Nachrichten,Medien,Kultur

Diabetes-Charity-Gala: Jens Spahn spricht das Grußwort

Veröffentlicht von

8. Diabetes-Charity-Gala

trifft 10 JahrediabetesDE

Deutsche Diabetes-Hilfe

Berlin- Die 8. Diabetes-Charity-Gala am 18. Oktober steht in diesem Jahr unter einem besonderen Stern: Es wird an dem Abend auch das 10-jährigen Bestehen der gemeinnützigen Organisation diabetesDEDeutsche Diabetes-Hilfe gefeiert. Erwartet werden 450 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness und der gesamten Diabetes-Szene. Traditionell rückt die Gala die Volkskrankheit Diabetes in den Fokus der Öffentlichkeit und sammelt Spenden für zwei Diabetes-Spendenprojekte. Das Grußwort hält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, durch den Abend führt die Moderatorin Inka Bause. Promi-Paten für die Scheckübergabe sind die Moderatoren Harry Wijnvoord und Isolde Tarrach, Schauspieler Moritz A. Sachs, Ex-Fußball-Profi Ingo Anderbrügge und Rollschuhkunstläuferin Sarah Kristin Behlen.

 

„Wir sind unglaublich stolz und dankbar, dass uns auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Prominente, von denen einige selbst von Diabetes betroffen sind, unterstützen.“, sagt Dr. Jens Kröger, Diabetologe aus Hamburg-Bergedorf und Vorstandsvorsitzender von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. „Das ist nicht selbstverständlich, denn viele prominente Betroffene stehen in der Öffentlichkeit nicht zu ihrer Erkrankung. Nach wie vor gibt es noch viel zu viele Vorurteile gegenüber den Menschen mit Typ 2 Diabetes, denen oft eine Mitschuld an ihrer Erkrankung suggeriert wird. Wir wissen aber, dass auch die Genetik, Epigenetik und auch Umweltfaktoren eine zusätzliche Rolle Rolle spielen können. Es ist Zeit für eine Entstigmastisierung.“ In Deutschland sind 6,7 Mio. Menschen von Diabetes betroffen, täglich kommen 1.000 Neuerkrankte hinzu. Hauptrisiko für einen Typ-2-Diabetes neben einer genetischen Vorberlastung sind Übergewicht, ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung.

 

Mit Blick auf die an dem Abend zahlreich angekündigte Politik ergänzt Kröger: „Im Koalitionsvertrag betont die Bundeseregierung eine Nationale Diabetesstrategie. Wir sind gespannt, was uns Bundesgesundheitminister Jens Spahn an dem Abend sagen wird.“

 

Die Diabetes-Charity-Gala wird wie im letzten Jahr moderiert von Inka Bause, für die musikalische Untermalung sorgt Alexander Knappe, begleitet von den Berlin Strings. Die Laudatio auf den ThomasFuchsberger-Preisträger hält „Lottofee“ Franziska Reichenbacher. Außerdem haben bereits weitere Prominente, Sportler und Politiker ihr Kommen zugesagt.

 

Ermöglicht wird die Gala durch eine Unterstützung u.a. der Firmen Almased, Lidl, Medtronic, Melitta und Sixtussowie Abbott und Boehringer Ingelheim, der Thomas-Fuchsberger-Preis wird gestiftet vom Industrieforum Diabetes.

 

Wer nicht teilnimmt, kann trotzdem mit einer Spende helfen: Online-Spenden sind unter https://www.diabetesde.org/gala-spenden möglich, oder per Überweisung auf das Spendenkonto:

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE59 1002 0500 0001 1888 00

BIC: BFSWDE33BER Stichwort „Charity-Gala 2018“

 

Auf der Gala feiert die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe außerdem ihr 10jähriges Bestehen. Hier können Sie Förderer werden: https://www.diabetesde.org/foerderer

 

Quelle: Grabner|Beeck|Kommunikation GbR, 10.10.2018, Foto: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, (Quelle: PHILIPP GUELLAND/EPA-EFE)