Cobalt Air,Cyprus Airways,Flugbetrieb,Luftverkehr,Nachrichten,News,Urlaub,Tourismus,Airline

Cobalt Air Zypern hat alle Flüge eingestellt

Veröffentlicht von

Cobalt Air ist pleite

Die zyprische Airline steht ab sofort am Boden

Schon wieder steht eine europäische Airline am Boden. Die zyprische Fluggesellschaft Cobalt Air stellte gestern Mittwochabend um 23.50 Uhr alle ihre Flüge ein. Dies verkündet APG Switzerland, der Schweizer GSA von Cobalt Air, in einer Nachricht. Passagiere werden angewiesen, nicht an den Flughafen von Larnaca zu gehen, da dort keine Cobalt-Mitarbeiter mehr anwesend sein werden. Für Refunds soll man sich an sein Reisebüro oder seinen Kreditkartenanbieter wenden.

Erst seit 2016 in der Luft

Cobalt hob 2016 erstmals ab, nachdem die Nationalairline Cyprus Airways pleite gegangen war. Laut der Zeitung Economy Today hat Cobalt Air nur noch 15 Millionen Dollar an Reserven. Diese, so heißt es, würden nun genutzt, um die Angestellten zu bezahlen.

Was der Grund für die klamme Finanzlage ist, ist unklar. Wie interne Quellen zyprischen Medien berichteten, gibt es Probleme mit den chinesischen Investoren. Sie sollen Mühe haben, ihrer Tochter neues Geld zukommen zu lassen. 49 Prozent der Airline gehören der Holding AJ Cyprus. Die wiederum gehört der chinesischen Avic Joy Air.

Nun geht dem Unternehmen endgültig das Geld aus, bzw. dasjenige, das noch vorhanden ist, soll für die Löhne der Angestellten verwendet werden.

 

Quelle: red, 18.10.2018, Foto: A320 von Cobalt Air – Foto: Spotter LEVT via Wikipedia CC BY-SA 4.0