Bon Jovi, Sønderborg, Unterhaltung, Konzert, Celebrities, Freizeit, Sønderborg, Dänemark,, Veranstaltung, Musik, Tourismus, Bon Jovi Panorama, Medien / Kultur, Tourismus / Urlaub

Bon Jovi- wird Konzertgelände in Slagmarken einweihen

Veröffentlicht von

Konzert an der Flensburger Förde

am 11. Juni 2019

Sønderborg- Eine der bekanntesten Rockbands- Bon Jovi-  gibt erstes Konzert auf Dänemarks neuem Open Air Gelände an der deutsch-dänischen Grenze

Stars wie Eric Clapton, Roger Waters, Elton John, Sting, BB King und Mark Knopfler sind bereits in Sønderborg aufgetreten – doch nun erwartet die Gäste das größte Konzert, das jemals in Sønderborg auf die Beine gestellt wurde. Den Veranstaltern ist es gelungen, die Rockband Bon Jovi im Rahmen ihrer „This House Is Not For Sale“-Tournee – der ersten seit sechs Jahren – in die deutsch-dänische Grenzregion zu locken. Zusammen mit Def Leppard als „Very Special Guest“ wird Bon Jovi am 11. Juni 2019 das neue Konzertgelände nördlich von Sønderborg, Slagmarken, einweihen. Das Veranstaltungsgelände befindet sich in naturschöner Umgebung direkt am Alsensund an der Nordgrenze der Stadt Sønderborg. Dank einer direkten Autobahnanbindung dauert die Anfahrt ab der deutsch-dänischen Grenze nur etwa eine halbe Stunde.

Mehrere tausend ausverkaufte Konzerte sprechen für sich: Mit Bon Jovi steht ein unvergesslicher Abend bevor

„Es gibt nichts Tolleres als all diese Openair-Konzerte für Tausende von Fans zu spielen. Wir freuen uns unheimlich darauf, Euch alle zu sehen“, sagt Jon Bon Jovi. Bon Jovi schaut zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2018, das unter anderem die Aufnahme in die „Rock And Roll Hall Of Fame“ mit sich geführt hat. Die Europatournee „This House Is Not For Sale“ folgt auf eine fantastische Tour durch die USA sowie Kanada, Argentinien und Chile. „Diese riesengroßen Konzerte mit Zehntausenden von Fans, die an einem Ort versammelt sind, das ist das, was wir gut können“, sagt Jon Bon Jovi.

Der Erfolg des neuesten Albums This House Is Not For Sale, das weltweit Top-Platzierungen in den Charts verzeichnen konnte, ist der Höhepunkt einer der turbulentesten Perioden in der 35-jährigen Bandgeschichte. 2016 in einer Zeit herausgebracht, in der die Band viele Intimkonzerte spielte, läutet es eine ganz neue musikalische Ära ein. Die Band hat sich seit ihrer letzten Welttournee, der 2013er „Because We Can World Tour“, weiterentwickelt und besteht heute neben Jon Bon Jovi aus den ursprünglichen Bon Jovi-Mitgliedern David Bryan und Tico Torres sowie dem Bassisten Hugh McDonald, dem Co-Produzenten und Co-Songwriter John Shanks, dem Multiinstrumentalisten Everett Bradley und Lead-Gitarrist Phil X, der auf der 2013er-Tournee ein Teil der Band wurde.

„Wir sind zu einem neuen und jüngeren Bon Jovi geworden“, erzählt Jon. „Eine deutlich stärkere Besetzung, die Abend für Abend Vollgas gibt. Wir klingen besser als je zuvor und genießen jeden Augenblick. Wir kommen als starke Band auf die Bühne, wo wir einander ergänzen und eins werden mit dem Publikum. Wir haben einfach die Zeit unseres Lebens!“. Schwerpunkt dieser Tournee ist das große Repertoire an Songs, das Bon Jovi zu über 130 Millionen verkaufter Platten verholfen hat. So stehen der Band bei jedem Konzert 95 Songs zur Auswahl. Hierzu zählen Klassiker wie „You Give Love A Bad Name“, „It’s My Life“, „Wanted Dead Or Alive“, „Bad Medicine“, „Who Says You Can’t Go Home“, „Keep the Faith“, „Always“, „Have A Nice Day“ und „Livin‘ On A Prayer“.

Ticketpreise: Sitzplatz 975,- DKK (ca. 130 EUR) / Golden Circle Stehplatz 975,- DKK (ca. 130 EUR) / Stehplatz 710 DKK (ca. 95 EUR). Die Preise verstehen sich exklusive Ticketgebühr.

Der Ticketverkauf startet am Freitag, d. 2. November 2018 um 10:00 Uhr via ticketmaster.dk. Das Konzert wird in Kooperation mit „Kultur i Syd“ veranstaltet.

Weitere Informationen zum Konzert, der Anfahrt, Übernachtungsmöglichkeiten und Parkplätzen auf

www.Bonjovi2019.dk

THIS HOUSE IS NOT FOR SALE 2019 EUROPEAN TOUR DATES

Mai 2019

  • 31. – Russland – Moskau, Luzhniki Stadium

Juni 2019

  • 02. – Estland – Tallinn, Song Festival Grounds
  • 05. – Schweden – Stockholm, Tele2 Arena
  • 08. – Norwegen – Stavanger, Viking Stadium
  • 11. – Dänemark – Sønderborg, Slagmarken
  • 13. – Holland – Nijmegen, Goffertpark
  • 15. – Irland – Dublin, RDS Stadium
  • 19. – UK – Liverpool, Anfield
  • 21. – UK – London, Wembley Stadium
  • 23. – UK – Coventry, Ricoh Arena

Juli 2019

  • 03. – Deutschland – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
  • 05. – Deutschland – München, Olympiastadion
  • 07. – Spanien – Madrid, Wanda Metropolitano Stadium
  • 10. – Schweiz – Zürich, Stadion Letzigrund
  • 12. – Polen – Warschau, PGE Narodowy
  • 14. – Belgien – Werchter, TW Classic
  • 17. – Österreich – Wien, Ernst-Happel Stadion
  • 19. – Österreich – Klagenfurt, Wörthersee Stadion
  • 21. – Rumänien – Bukarest – Piata Constitutiei

Über BON JOVI:

Die glanzvolle Karriere, die 1983 begann, dauert bereits mehr als 35 Jahre an. Inzwischen hat sich Bon Jovi einen Top-Platz in der internationalen Rockelite erspielt. Mit dem Verkauf von weltweit über 130 Millionen Alben, mehr als 2.800 Konzerten in 50 Ländern und über 35 Millionen Fans ist Bon Jovi der Inbegriff des Rocks.

Die „Because We Can“-Tournee war 2013 die finanziell erfolgreichste aller Konzerttouren. Zuvor waren die „Lost Highway“-Tournee und die „The Circle Tour“ mit einem Umsatz von jeweils 210,6 und 201 Millionen US-Dollar bereits zu den weltweit erfolgreichsten Touren 2008 und 2010 gekürt worden. Nach einer Abstimmung im April 2018 wurde Bon Jovi dank über einer Millionen Stimmen ihrer Fans in „The Rock And Roll Hall Of Fame“ aufgenommen.

 

Quelle: Kultur i Syd 31.10.2018, Jon Bon Jovi, Quelle:  Owen Sweeney, Invision/ Archives AP