Chicago,Nachrichten,News,Ausland,Aktuelles

Chicago- Verletzte bei Schüssen vor Krankenhaus

Veröffentlicht von

Polizist lebensgefährlich verletzt – Verdächtiger niedergeschossen

Vor einem Krankenhaus in Chicago hat ein Mann das Feuer eröffnet und mehrere Menschen verletzt. Ein Polizist habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten, teilte Polizeisprecher Anthony Guglielmi am Montag im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Es gebe „mehrere“ weitere Opfer. Mindestens „ein möglicher Täter“ sei niedergeschossen worden. US-Medien berichteten von zwei Toten.

Die Polizei, die ein Großaufgebot zum Tatort entsandte, rief die Einwohner auf, die Gegend um das Mercy-Krankenhaus zu meiden. Medienberichten zufolge wurden Patienten aus der Klinik in Sicherheit gebracht.

Ein Augenzeuge sagte Journalisten, er habe den Schützen und eine Frau zunächst gemeinsam zu einem Parkplatz laufen sehen. Plötzlich habe der Mann der Frau mehrfach in die Brust geschossen. „Als sie auf den Boden gefallen ist, stand er über ihr und hat drei weitere Male auf sie geschossen“, sagte James Gray.

Augenzeugenberichten zufolge gab es dann einen Schusswechsel mit mindestens einem eintreffenden Polizisten. Der Angreifer lief demnach anschließend ins Krankenhaus, wo weitere Schüsse gefallen sein sollen.

 

Quelle: AFP, 20.11.2018, Foto: Absperrband der Polizei, Quelle: AFP/Archiv / Brendan Smialowski