Dhaka,Parlamentswahl,Wahl.Außenpolitik,News,Presse,Aktuelles,Sheikh Hasina,Bangladesch,Sheikh Hasina

Bangladesch- Endergebnis bestätigt Wahlsieg

Veröffentlicht von Presse

Awami League und Verbündete erreichen 288 von 300 Sitzen

Bangladesch- Das Parteienbündnis von Premierministerin Sheikh Hasina hat die Parlamentswahl in Bangladesch laut offiziellem Endergebnis mit großem Vorsprung gewonnen. Die Awami League der Regierungschefin kommt im neuen Parlament zusammen mit verbündeten Parteien auf 288 der insgesamt 300 Sitze, wie die Wahlkommission am Montag mitteilte. Die Oppositionspartei BNP erreichte demnach bei der Abstimmung am Sonntag sechs Sitze.

Nach der Wahl steht die 71-jährige Hasina, die Tochter von Bangladeschs erstem Staatschef Sheikh Mujibur Rahman, vor ihrer dritten Amtszeit in Folge – ihrer vierten insgesamt. Die Opposition beklagte Wahlbetrug und forderte eine neue Abstimmung unter einer “neutralen Regierung”. Die Wahlkommission erhielt nach Angaben eines Sprechers “einige” Beschwerden über Unregelmäßigkeiten, die untersucht würden.

Trotz strengster Sicherheitsvorkehrungen und dem Einsatz von rund 600.000 Sicherheitskräften war der Urnengang von blutiger Gewalt überschattet. Bis zur Schließung der Wahllokale wurden mindestens 17 Menschen getötet, die meisten von ihnen bei Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Regierung und der Opposition.

 

Quelle: AFP, 31.12.2018, Foto: Premierministerin Sheikh Hasina (r.) in ihrem Wahllokal in Dhaka, Quelle: AFP / Indranil MUKHERJEE