Bahn,Deutschen Bahn,Andreas Scheuer, Richard Lutz,Berlin,News,Nachrichten,Aktuelles

Die Bahn steht in der Kritik,

Veröffentlicht von

Bahn-Spitze erneut bei Verkehrsminister Scheuer zum Rapport

Berlin- Nach einem rund zweistündigen Gespräch am Dienstag ist die Führungsspitze der Deutschen Bahn heute Morgen (07.00 Uhr) erneut zum Rapport bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bestellt. Bahn-Chef Richard Lutz und die Vorstände für Infrastruktur und für Finanzen, Ronald Pofalla und Alexander Doll, sollen berichten, wie sie Pünktlichkeit, Qualität und Service der Bahn verbessern wollen. Besprochen werden sollen laut Scheuer konkrete Maßnahmen zur schnellen Abhilfe der Probleme bei der Bahn.

Die Bahn steht in der Kritik, unter anderem wegen mangelnder Zuverlässigkeit ihrer Züge. Bei der Pünktlichkeit liegt der Staatskonzern deutlich unterhalb der selbstgesteckten Ziele. Scheuer fordert bis Sommer sichtbare Verbesserungen.

 

Quelle: AFP, 17.01.2019, Foto: CE im Berliner Hauptbahnhof, Quelle: dpa/AFP/Archiv / Christoph Soeder