Köpenick,Stromausfall,News,Presse,Nachrichten,Berlin

Kabelschäden am Umspannwerk

Veröffentlicht von

Stromausfall in Teilen von Berlin- 31.000 Haushalte betroffen

Berlin- In Bezirk Treptow-Köpenick gibt es seit dem Dienstagnachmittag einen größeren Stromausfall. Nach Angaben von Vattenfall sind etwa 31.000 Haushalte und 2000 Gewerbebetriebe davon betroffen, Heizungen sollen ebenfalls ausgefallen sein. Wie die Feuerwehr am Dienstagnachmittag mitteilte. Heizungen sollen ebenfalls ausgefallen sein. Wie die Feuerwehr am Nachmittag mitteilte, sollen auch Teile vom Bezirk Lichtenberg betroffen sein. Auch am Abend und in der Nacht werden die Anwohner noch im Dunkeln sitzen. „Bei Bauarbeiten wurde unser Umspannwerk in der Landjägerstraße komplett vom Netz getrennt“, sagte Olaf Weidner, Sprecher der Vattenfall-Tochter Stromnetz Berlin.

Stromausfall in Köpenick: Notruf funktioniert nicht

 

Auf seiner Internet-Seite teilte der Störungsdienst des Unternehmens mit, dass es noch bis 3 Uhr in der Nacht dauern kann. „Das kann ich im Moment aber noch nicht bestätigen“, sagte Weidner. Zurzeit lasse sich schwer abschätzen, wie lange es dauert, bis der Strom wieder da ist. „Unsere Kollegen analysieren noch, wo der Schaden aufgetreten ist.“  Es sei gut möglich, dass einige der 110 KV-Kabel noch nutzbar seien und der Schaden früher behoben ist. Die Polizei teilte via Twitter mit, dass man voraussichtlich mit einem Ausfall bis 3 Uhr nachts rechne.

Betroffen sind unter anderem die Köpenicker Altstadt, Müggelheim, Wendenschloss, Grünau und Karolinenhof sowie Teile von Lichtenberg. Auch das Handynetz funktioniert nur sehr eingeschränkt.

Großflächig ausgefallen ist auch das Festnetz, so dass man auch nicht den Feuerwehr- und Polizeinotruf wählen kann. Die Feuerwehr teilte deshalb mit, dass man sich im Notfall an die nächstgelegene Feuerwache oder Polizeidienststelle wenden solle. Deshalb ist auch die Polizei nach Angaben eines Sprechers zahlreich auf den Straßen unterwegs, um den Menschen Hilfe anzubieten.

Nach Angaben der BVG sind die Straßenbahnlinien 27 und 67 zwischen Rathaus Köpenick und Krankenhaus Köpenick unterbrochen. Die BVG verweist auf die parallel fahrende Buslinie 169. Die Linie 62 ist zwischen Rathaus und Wendenschloss unterbrochen. Die BVG hat für die betroffenen Linien Ersatzverkehr eingerichtet. Auch die Linie 68 ist nach Angaben des Unternehmers zwischen S-Bahnhof Grünau und Schmöckwitz unterbrochen. Hier hat die BVG nach eigenen Angaben die Buslinie 168 entsprechend verlängert.

Sollte der Ausfall länger als drei Stunden dauern, kann eine Entschädigung beantragt werden. Die Kunden müssen ein Formular auf der Internetseite des Unternehmens ausfüllen.

Um folgende Straßen geht es:

Adlergestell, Alfred-Randt-Str., Alsenzer Weg, Alt-Köpenick, Alt-Müggelheim, Am Amtsgraben, Am Gartenstadtweg, Am Langen See, Am Müggelberg, Am Schloßberg, Am Seddinsee, Argoallee, Asseburgpfad, Bachstr., Biebersdorfer Weg, Birkenstr., Bruno-Taut-Str., Buntzelstr., Charlottenstr., Dorfplatz, Dregerhoffstr., Drosselsteg, Duchrother Str., Eibseestr., Ekhofplatz, Enkenbacher Weg, Feldblumenweg, Finkeldeweg, Freiheit, Friedrich-Wolf-Str., Fritz-Kühn-Str., Gehrenweg, Geinsheimer Weg, Glienicker Str., Godbersenstr., Gosener Damm, Gosener Landstr., Grottewitzstr., Grünauer Str., Grünbergallee, Gründerstr., Grüne Trift, Grüne Trift am Walde, Hasenlauf, Hinter der Düne, Hirseländerweg, Hornbacher Weg, Höhensteig, Imkerweg, Jagen 20, Jagen 23, Johannes-Tobei-Str., Kablower Weg, Karlstr., Kietzer Str., Kleine Spechtstr., Kochelseestr., Krampenburger Weg, Köpenzeile, Landjägerstr., Lindenstr., Luisenstr., Mayschweg, Moßkopfring, Müggelbergplatz, Müggelheimer Damm, Müggelheimer Str.,Müggelschlößchenweg, Neptunstr., Odernheimer Str., Pablo-Neruda-Str., Paradiesstr., Philipp-Jacob-Rauch-Str., Pohlestr., Pritstabelstr., Rabindranath-Tagore-Str., Regattastr., Rodenbacher Gang, Rohrwallallee, Rosenstr., Salvador-Allende-Str., Sandbacher Weg, Schappachstr., Schloßinsel Köpenick, Schmöckwitzer Damm, Schulzendorfer Str., Segewaldweg, Spechtstr., Sportpromenade, Strandschloßweg, Straße zum Müggelhort, Straße zum Müggelturm, Tauchersteig, Teichmummelring, Vetschauer Allee, Walchenseestr., Waldstr., Waltersdorfer Str., Wassersportallee, Wendenschloßstr., Wernsdorfer Str., Windwallstr., Zur Gartenstadt, Zur Nachtheide und Umgebung.

 

Quelle: Twitter/Berliner Feuerwehr,Vattenfall,BVG, 19.02.2019, Foto: Kabelschäden am Umspannwerk- Kein Licht mehr, Quelle: Myriam