Galaxy Fold,Samsung,News,Netzwelt,Smartphone,Tablet,Luxusgerät

Präsentation des Galaxy Fold

Veröffentlicht von

Samsung präsentiert faltbares Smartphone-Tablet

Smartphone und Tablet in einem: Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung hat am Mittwoch ein faltbares Gerät vorgestellt, das sich von einem Smartphone in ein Tablet verwandeln kann. Das Galaxy Fold sei ein „einzigartiges Luxusgerät“, das eine „Erfahrung der nächsten Generation“ verspreche, sagte Samsung-Manager Justin Denison bei der Präsentation in San Francisco. Auf dem Tablet-Bildschirm sei künftig Multitasking möglich – drei Apps könnten nebeneinander ausgeführt werden.

Das Galaxy Fold soll ab Ende April in den Handel kommen und knapp 2000 Dollar (1750 Euro) kosten. Samsung erhofft sich von dem Gerät neuen Schwung für den schwächelnden Smartphone-Markt. Viele Kunden nutzen ihre Geräte inzwischen länger und warten auf Innovationen. Die Zukunft liegt in faltbaren und aufrollbaren Geräten.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hatte Anfang des Jahres das chinesische Startup Royole sein Smartphone FlexPai präsentiert, das zusammengefaltet in die Hosentasche passt und auseinandergefaltet so groß ist wie ein Tablet. In China und in den USA ist das Gerät für rund 1300 Dollar bereits auf dem Markt.

Samsung ist nun der erste große Hersteller, der ein faltbares Gerät in die Läden bringt. Das südkoreanische Unternehmen kämpft gegen den US-Technologiekonzern Apple um das Premium-Segment des Marktes.

 

Quelle: AFP, 21.02.2019, Foto: Präsentation des Galaxy Fold, Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP / JUSTIN SULLIVAN,