Auszeichnung, Oscar,Roma

Oscar für besten fremdsprachigen Film

Veröffentlicht von

Cuaróns- Roma holt Oscar 2019

Los Angeles- Den Oscar für den besten fremdsprachigen Film hat das Werk “Roma” des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarón gewonnen. Der stark autobiographisch geprägte und in Schwarz-Weiß gedrehte Film wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Hollywood mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

“Roma” setzte sich unter anderem gegen das Künstler-Drama “Werk ohne Autor” von Florian Henckel von Donnersmarck durch. Der deutsche Regisseur konnte damit nicht an seinen großen Triumph von 2006 anknüpfen, als er mit dem Stasi-Drama “Das Leben der Anderen” den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film gewonnen hatte.

Cuarón holte mit “Roma” auch den Preis für die beste Kamera-Arbeit. Das für den Streamingdienst Netflix produzierte Werk ist auch in der Königskategorie des besten Films des Jahres nominiert. Dieser Preis wird erst im späteren Verlauf der Gala vergeben.

 

Quelle: AFP, 25.02.2019, Foto: Regisseur Alfonso Cuarón mit “Roma”-Hauptdarstellerin Yalitza Aparicio, Quelle: AFP / VALERIE MACON