Kriminalstatistik,Berlin,Horst Seehofer

Seehofer stellt Polizeiliche Kriminalstatistik 2018 vor

Veröffentlicht von Presse

Erstmals legt heute auch die Antidiskriminierungsstelle des Bundes einen Jahresbericht vor

Berlin- Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stellt heute (11.00 Uhr) die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor. Sie wird vom Bundeskriminalamt auf Grundlage der von den Polizeibehörden der Bundesländer zur Verfügung gestellten Landesdaten erstellt. Die Statistik der Polizei beinhaltet bekannt gewordene Straftaten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche, die Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen und eine Reihe weiterer Angaben.

Berichten zufolge ist die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. Laut einem Bericht der “Welt” gab es eine Abnahme um 3,6 Prozent auf 5,55 Millionen. Staatsschutz- und Verkehrsdelikte, Steuerstraftaten sowie Ordnungswidrigkeiten sind in der Statistik nicht enthalten.

 

Quelle: AFP, 02.04.2019, Foto: Seehofer stellt Kriminalstatistik vor, Quelle: dpa/AFP/Archiv / Karl-Josef Hildenbrand