Kindermörder,News,Presse,Rechtsprechung,News,Aktuelle

Berlin- Prozess gegen Terrorverdächtigen aus Amri-Umfeld beginnt

Veröffentlicht von

Magomed-Ali C. soll einen islamistisch motivierten Anschlag in der Hauptstadt geplant haben

Berlin- Vor dem Kammergericht beginnt am Donnerstag (10.00 Uhr) der Prozess gegen einen Terrorverdächtigen, der einen islamistisch motivierten Anschlag in Berlin geplant haben soll. Der russische Staatsbürger Magomed-Ali C. soll dafür im Oktober 2016 Sprengstoff in seiner Berliner Wohnung verwahrt haben. An seinen Plänen soll zeitweilig auch der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri beteiligt gewesen sein.

Mögliches Ziel war den Ermittlungen zufolge das Berliner Einkaufszentrum “Gesundbrunnen-Center”. Aus Angst vor einer Wohnungsdurchsuchung brachen C. und ein inzwischen in Frankreich inhaftierter Komplize die Pläne demnach jedoch ab. Der 31-jährige C. wurde im August 2018 in Berlin festgenommen. Für den Prozess sind insgesamt rund 40 Termine vorgesehen.

 

Quelle: AFP, 16.05.2019, Foto: Justitia/Prozess gegen Terrorverdächtigen, Quelle: dpa/AFP/Archiv / Volker Hartmann