Shakira, Rechtsprechung,News,Aktuelle

Weltstar Shakira von Plagiatsvorwurf freigesprochen

Veröffentlicht von

Gericht in Madrid wies die Klage zurück

Madrid- Ein spanisches Gericht hat Weltstar Shakira von einem Plagiatsvorwurf freigesprochen. Gemeinsam mit ihr wurde auch der kolumbianische Sänger Carlos Vives von den Richtern entlastet. Der kubanische Künstler Livam hatte zuvor geklagt und die Kolumbianerin beschuldigt, den Refrain ihres preisgekrönten Songs von seinem Lied „Yo te quiero tanto“ abgekupfert zu haben.

Die 42-Jährige habe dies gegenüber der Justiz zurückgewiesen, berichtete die Zeitung „El País“ am Mittwoch. „Die beiden Stile sind in keiner Weise vergleichbar. (…) Das andere Lied ist eine Salsa, hier ebenso wie in China. Unser Stück ist ein Vallenato (typisch kolumbianische Musikform)“, sagte Shakira vor Gericht.

 

Presse,Online, Quelle: dpa, 17.05.2019, Foto: Sängerin Shakira muss sich wegen Plagiatsvorwürfen vor Gericht verantworten. Quelle: Getty Images