Fox News,Medien,Presse,News

Trump kritisiert erneut seinen Haussender Fox News

Veröffentlicht von

Weil der TV-Sender über den demokratischen Kandidaten Pete Buttigieg berichtete

Washington- US-Präsident Donald Trump hat erneut den Nachrichtensender Fox News kritisiert, der eigentlich als sein Lieblingssender gilt. Im Zuge einer Reihe nachmittäglicher Twitter-Botschaften tadelte der Präsident am Sonntag den ihm in der Regel wohlgesonnenen Sender für ein Interview mit dem demokratischen Präsidentschaftsbewerber Pete Buttigieg.

Es sei “schwer zu glauben”, dass Fox News Sendezeit auf Buttigieg “verschwende”, twitterte Trump. Moderator Chris Wallace habe dem Demokraten “viel Substanz” und eine “faszinierende Biografie” bescheinigt. “Mensch, er spricht nie gut von mir”, kritisierte der US-Präsident.

Fox News ist eigentlich für seine große Nähe zu Trump bekannt und galt bislang als Lieblingssender des Präsidenten. Angesichts der Berichterstattung über demokratische Präsidentschaftsbewerber hat sich Trump zuletzt aber kritisch gegenüber dem Sender gezeigt. Im April etwa kritisierte er, dass dieser eine Veranstaltung mit dem demokratischen Senator Bernie Sanders organisierte. Es sei “merkwürdig”, den “verrückten Bernie” bei Fox News zu sehen, twitterte Trump damals.

 

Quelle: AFP, 20.05.2019, Foto: Trump kritisiert seinen Haussender Fox News, Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv / ALEX WONG