Ungehorsam,Sudan,Presse

Landesweiter ziviler Ungehorsam im Sudan

Veröffentlicht von

Im Sudan gehen die Proteste gegen den Militärputsch weiter

Nach dem Willen der Protestbewegung im Sudan soll die Bevölkerung ab Sonntag in einen landesweiten “zivilen Ungehorsam” gegen den Militärrat treten. “Die Bewegung des zivilen Ungehorsams wird am Sonntag beginnen und erst dann enden, wenn eine zivile Regierung selbst im Staatsfernsehen ankündigt, dass sie an der Macht ist”, erklärte der Berufsverband SPA, der die Proteste in dem Land anführt, am Samstag.

Der Militärrat hatte nach dem Sturz des langjährigen Staatschefs Omar al-Baschirs infolge von monatelangen Massenprotesten im April die Führung übernommen. Mit dem Rat einigte sich die Protestbewegung Mitte Mai grundsätzlich darauf, dass ein gemeinsamer Übergangsrat die Geschicke des Landes in den kommenden drei Jahren lenken soll. Seither herrschte aber Streit darüber, welche Seite dieses Gremium führen soll.

 

Quelle: AFP, Foto: Landesweiter ziviler Ungehorsam im Sudan, Quelle: AFP