Iran ,Sudan,Politik,Presse,News

Außenminister beraten über Lage im Iran

Veröffentlicht von

Außenminister der EU-Staaten beraten in Luxemburg über die zunehmenden Spannungen im Nahen Osten

Luxemburg- Nach den mutmaßlichen Angriffen auf Öltanker im Golf von Oman beraten die EU-Außenminister heute über die Lage in der Region (08.30 Uhr). Die USA, Großbritannien und Saudi-Arabien machen den Iran für die Angriffe verantwortlich. Bundesaußenminister Heiko Maas wird bei dem Treffen über seine Reise in den Iran in der vergangenen Woche berichten, bei der er für den Erhalt des von den USA aufgekündigten Atomabkommens mit Teheran geworben hatte.

Weiteres Thema des Treffens ist die Situation im ostafrikanischen Sudan, nachdem das Militär dort gewaltsam gegen die Protestbewegung vorgegangen ist. Darüber hinaus beraten die Minister mit ihrem jordanischen Kollegen Aiman Safadi über die Bemühungen um Frieden zwischen Israel und den Palästinensern. Gemeinsam mit den EU-Verteidigungsministern ziehen sie zudem Bilanz zu der vor drei Jahren erfolgten Neuausrichtung der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik.

 

Quelle: AFP, 17.06.2019, Foto: Treffen der EU-Außenminister, Quelle: AFP / EMMANUEL DUNAND