Florian Silbereisen,Katerina Jacob,Medien,Starnews,Presse

TV-Star lästert über Florian Silbereisen

Veröffentlicht von

Katerina Jacob- Die Schauspielerin findet es nicht richtig, dass der Schlagerstar auf dem Traumschiff zu sehen ist

Als künftiger “Traumschiff”-Kapitän musste Florian Silbereisen in den vergangenen Wochen immer wieder heftige Kritik einstecken. Jetzt erteilte auch eine enge Schlager-Kollegin des Entertainers der ZDF-Fernsehreihe eine knallharte Absage.

In Zukunft wird Florian Silbereisen mit dem “Traumschiff” MS Amadea über die Weltmeere schippern. Der Schlagerstar wird in die Rolle des Kapitäns Max Parger ünernehmen. Und das obwohl der Musiker eigentlich gar kein Schauspieler ist.

“Wenn das ‘Traumschiff’ Florian Silbereisen die Hauptrolle als Kapitän gibt, dann ist das ein Schlag ins Gesicht jedes Schauspielers. Das ist kein Job, das ist ein Beruf”, wettert Katerina Jacob jetzt bei Facebook.

Für so eine Rolle brauche man mindestens eine vierjährige Ausbildung. “Nichts gegen Florian Silbereisen. Aber wenn er sagt: ‘Ich habe mir einen Anker tätowiert, um mich in die Rolle einzufühlen…’, dann kann ich nur sagen: Ich hätte meinen ganzen Körper voller Tattoos, so viele Rollen wie ich gespielt habe.”

Die Tochter der Filmlegende Ellen Schwiers arbeitete selbst jahrelang als Schauspielerin. Doch mit der Schauspielerei wolle sie heute nichts mehr zu tun haben. “Als mich ein Regisseur gefragt hat, ob ich überhaupt schauspielern könne, weil er von meinem Namen noch nie gehört hatte, da habe ich beschlossen: Das war‘s! Ich will nicht mehr.”

44 Jahre lang stand sie vor der Kamera, war in Serien wie “Der Landarzt”, “Der Bulle von Tölz” und dem “Polizeiruf” zu sehen.

Erst vor wenigen Monaten hatte die Schauspielerin einen schweren Verlust zu verkraften. Ihre Mutter, Ellen Schwiers, starb Ende April im Alter von 88 Jahren. Nun ist Sie aber bereit wieder vor die Kamera zu treten.

 

Quelle: Facebook Profil von Katerina Jacob/t-Online, Foto: Florian Silbereisen Jan. 2019 in Berlin, Quelle: EventNews.Berlin