Rachel Meghan Markle,People,News,Starnews

Für Herzogin Meghan ist ein Traum in Erfüllung gegangen

Veröffentlicht von

Suits- Kollegin Gina Torres verrät

New York/Berlin– Bevor Herzogin Meghan im Mai 2018 Prinz Harry heiratete, war sie Schauspielerin. Vor allem ” die Tv Serie Suits” machte sie bekannt. Dafür drehte sie unter anderem mit Gina Torres. Die spricht nun im Interview über ihre Ex-Kollegin. Seit dieser Woche läuft die neunte und letzte Staffel. Was alle Fans umtreibt: Kommt Herzogin Meghan, einst einer der Stars der Serie, zurück?

Von 2011 bis 2018 spielte Meghan Markle die Rolle der Rachel Zane in der US-Anwaltsserie “Suits”. Für über 100 Folgen stand die heutige Herzogin von Sussex vor der Kamera. Über viele Episoden hinweg gemeinsam mit Schauspielerin Gina Torres. In einer Show wurden dieser Fragen zu Meghan gestellt.

“Sie ist eine großartige Mutter”

Am 6. Mai wurden Herzogin Meghan und Prinz Harry Eltern von Söhnchen Archie Harrison. “Was denken Sie, wie Meghan als Mutter ist?”, wird Gina Torres also in der Talkshow des US-Magazins “People” gefragt. Ihre Antwort: “Sie ist eine großartige Mutter. Für sie ist ein Traum in Erfüllung gegangen.”

Kontakt haben die beiden Frauen aber offenbar nicht mehr regelmäßig miteinander. Denn die 50 Jahre alte Schauspielerin, die am 19. Mai 2018 gemeinsam mit anderen Co-Stars auf der Hochzeit von Harry und Meghan war, sagt: “Genauso wie alle anderen, schaue ich zu und bin am Jubeln.”

Die letzte Staffel von „Suits“ ist gestartet – Meghan-Gerüchte gehen um

Seit dieser Woche läuft beim amerikanischen Sender USA Network die neunte und letzte Staffel – und die Gerüchteküche brodelt. Anfang Juli hatte der irische Sender RTÉ angeblich sichere Erkenntnisse, dass Rachel Zane, der Charakter von Meghan Markle, keinesfalls zu sehen sein wird und im Drehbuch nur als Thema in Gesprächen auftaucht.

Die britische Zeitung „Daily Express“ wirft dennoch die Spekulation auf: „Ist sie immer noch dabei?“. Schließlich hat sich Aussteiger Patrick J. Adams auch eines Besseren besonnen und ist wieder im Boot.

Daily Mirror“ hatte über ein Millionenangebot berichtet

Schon vor Monaten hatte der „Daily Mirror“ über ein angebliches Angebot der TV-Bosse geschrieben, für einen kurzen Auftritt der Herzogin Millionen wohltätig zu spenden. Angeblich erhoffe man sich ein Cameo von weniger als zwei Minuten, gedreht in Großbritannien.

„Suits“ ist eine Produktion von USA Network. In Deutschland war die Serie unter anderem bei Vox zu sehen. Auch Netflix bietet sie an. Die deutschen Zuschauer können zurzeit die siebte Staffel verfolgen.

 

NAH/, People: “Former ‘Suits’-Actress Gina Torres Calls Motherhood a ‘Dream Come True’ for Meghan Markle” (engl.), 18.07.2019, Foto:Quelle: AFP, 18.07.2019 Foto: Prinz Harry und Meghan, (Quelle: POOL/AFP/Archiv / Daniel LEAL-OLIVAS)