Ezequiel Gonzalo Esperon,Presse,Medien,People,Sport,Fußball

Ezequiel Gonzalo Esperon ist bei Sturz zu Tode gekommen

Veröffentlicht von

Argentinischer Fußballer stirbt nach Sturz aus dem sechsten Stock

Buenos Aires- Der argentinische Fußballprofi Ezequiel Gonzalo Esperon ist bei einem Sturz aus dem sechsten Stock eines Wohnhauses zu Tode gekommen.

Das Unglück ereignete sich bereits in der Nacht zum Sonntag, als der 23-Jährige sich gegen ein vermutlich schlecht befestigtes Gitter lehnte und den Halt verlor. Der Mittelfeldspieler erlag seinen schweren Verletzungen auf dem Weg ins Krankenhaus.

Esperon war bereits als Juniorenspieler vom kleinen Hauptstadtklub CA All Boys in die südbrasilianische Stadt Porto Alegre gewechselt, wo er bei den Erstligisten Internacional und Gremio vergeblich um einen Platz im Profiteam kämpfte. Anfang 2018 wechselte er deshalb zum mexikanischen Zweitligisten CF Atlante aus Cancun, für den er über 30 Pflichtspiele bestritt. Seit der Rückkehr nach Argentinien im Mai war er jedoch ohne Verein.

 

Quelle: AFP, 08.10.2019, Foto: Argentinische Fußballprofi Ezequiel Gonzalo Esperon, Quelle: Rádio Inferno

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.