Late Night Berlin,ProSieben-Show ,TV,Frensehen,Medien,Online,Presse,Show

ProSieben-Show mit Klaas Heufer-Umlauf feiert Bestwerte im TV & Online

Veröffentlicht von

50 Folgen: Late Night Berlin

Unterföhring- „Late Night Berlin“ glänzt mit Rekordwerten auf allen Plattformen: Auf ihren ProSieben-Digitalkanälen steigerte sich die Late-Night-Show alleine im Oktober um herausragende 547 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und generiert starke 33,4 Millionen Video Views. Mit einem überragenden Marktanteil von durchschnittlich 12,1 Prozent (14-49 J.) feiert „Late Night Berlin“ im TV aktuell die stärkste Staffel seit Sendestart (+3,3 Prozentpunkte im Vergleich zur Premieren-Staffel). Ihren derzeitigen Bestwert erzielte die Late-Night-Show mit 15,2 Prozent Marktanteil (23. September 2019) bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Über diese Show spricht man – auf allen Plattformen

Auf dem YouTube-Kanal zur ProSieben-Show erzielen die Inhalte von „Late Night Berlin“ Rekordwerte und erobern regelmäßig die YouTube-Trends. Das erschlichene Musikvideo „Die Gang ist mein Team“ mit Rapper Capital Bra führt die „Late Night Berlin“-Videocharts auf YouTube an und wurde drei Wochen nach Veröffentlichung bereits über 7,7 Millionen Mal von Zuschauern abgerufen.

Bei Facebook Watch generierte „Late Night Berlin“ alleine nach der Sommerpause 33,09 Millionen Video Views – eine Steigerung um 386 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Den reichweitenstärksten „Late Night Berlin“-Clip bei Facebook Watch markiert Palina Rojinskis „Busen Prank“ mit aktuell rund 19 Millionen Aufrufen.

„Late Night Berlin“ immer montags, 23:10 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

 

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH/ AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence, 07.11.2019, Foto: ProSieben-Show mit Klaas Heufer-Umlauf © ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.